Herzlich Willkommen

auf unserem Hof in Stuben, bei Altshausen. Meine kleine Reitschule, in der ich nach demHIPPOLINI Konzept arbeite, gibt es seit dem Jahr 2008. Hippolini ist ein pädagogischer und durchdachter Reiteinstieg für jedes Alter. Die Herangehensweise bei Hippolini unterscheidet sich von herkömmlichen Reiteinstiegen. Ich biete Reitkursen für Klein und Groß, besondere Events, Ferienkurse, Kindergeburtstage, Kooperationen mit Schulen, uvm. Ein weiterer Baustein der Reitschule sind die „Lernen mit Pony“ Angebote von Ruth und Yvonne Katzenberger. Speziell ausgearbeitete Konzepte bieten Hilfestellung für Vorschul-, und Grundschulkinder bei Schwierigkeiten in der Feinmotorik, bei der Konzentration und in der Aufmerksamkeit. Bald NEU: Märchen und Pony - mit Märchen zu einem besseren Zahlenverständnis, zu einer besseren Graphomotorik und zu einem besseren Farben-, und Formenverständnis. In der Entstehung ist die Tiergestützte Intervention: Im Jahr 2021 mache ich aktuell eine Weiterbildung zur „Fachkraft für den Einsatz von Bauernhoftieren in Therapie und Pädagogik“. Seither verändert sich vieles. Es kommen mehr Tiere auf unseren Hof und bereichern unsere Arbeit und unseren Alltag. Die Tiere werden ausgebildet für ihren Einsatz in Therapie, Pädagogik und für andere tiergestützte Angebote.
Kontakt Nicole Hugger - Hippolini Lehrkraft, Hippolini Reitschule  - Lernen mit dem Pony (KKP Trainer, KAP Trainer, Stift im Griff) - berufliche Weiterbildung für Tiergestützte Intervention (Arbeit, Therapie und Pädagogik) mit Bauernhoftieren  Altshauser Weg 9 88361 Altshausen - Stuben Tel.: 07584 - 92 79 74 Mobil: 01 73 - 98 23 76 8 Email: info@hippolini-hugger.de
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"
Podcast: Nicole Hugger und Andrea Göhring über Spotify über Podcasts.google und viele andere Plattformen
HInweis: Firefox kann die HP fehlerhaft anzeigen. Der Internet Explorer zeigt alles einwandfrei.

So erreichst du mich

Hippolini Reitschule Nicole Hugger Altshauser Weg 9 88361 Altshausen - Stuben Tel.: 07584 - 92 79 74 Mobil: 01 73 - 98 23 76 8 Email: info@hippolini-hugger.de

Herzlich

Willkommen

auf unserem Hof in Stuben, bei Altshausen. Meine kleine Reitschule, in der ich nach dem „HIPPOLINI“ Konzept arbeite, gibt es seit dem Jahr 2008. Hippolini ist ein pädagogischer und durchdachter Reiteinstieg für jedes Alter. Die Herangehensweise bei Hippolini unterscheidet sich von herkömmlichen Reiteinstiegen. Ich biete Reitkursen für Klein und Groß, besondere Events, Ferienkurse, Kindergeburtstage, Kooperationen mit Schulen, uvm. Ein weiterer Baustein der Reitschule sind die „Lernen mit Pony Angebote von Ruth und Yvonne Katzenberger. Speziell ausgearbeitete Konzepte bieten Hilfestellung für Vorschul-, und Grundschulkinder bei Schwierigkeiten in der Feinmotorik, bei der Konzentration und in der Aufmerksamkeit. Bald NEU: Märchen und Pony - mit Märchen zu einem besseren Zahlenverständnis, zu einer besseren Graphomotorik und zu einem besseren Farben-, und Formenverständnis. In der Entstehung ist die Tiergestützte Intervention: Im Jahr 2021 mache ich aktuell eine Weiterbildung zur „Fachkraft für den Einsatz von Bauernhoftieren in Therapie und Pädagogik“. Seither verändert sich vieles. Es kommen mehr Tiere auf unseren Hof und bereichern unsere Arbeit und unseren Alltag. Die Tiere werden ausgebildet für ihren Einsatz in Therapie, Pädagogik und für andere tiergestützte Angebote.
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"
Podcast: Nicole Hugger und Andrea Göhring über Spotify über Podcasts.google und viele andere Plattformen

Nicole Hugger

Jahrgang 1974 ausgebildete Tierarzthelferin und Bürokauffrau zertifizierte Hippolini-Lehrkraft mit eigener Reitschule seit 2008 zahlreiche Fort-, und Weiterbildungen am Hippolini Institut Landwirtin mit Milchviehbetrieb und Ackerbau seit 2014 Trainerin nach Ruth und Yvonne Katzenberger: KKP Trainerin und KAP Trainerin, Kurs: „Stift im Griff“, Märchen und Pony 2021 berufliche Weiterbildung, ISAAT zertifiziert, als „Fachkraft für den Einsatz von Bauernhoftieren in Therapie und Pädagogik“ (=TGI mit Bauernhoftieren). Mein Aufgabenbereich: Ansprechpartner für: Reitunterricht für alle Altersgruppen Fachkraft für tiergestützte Intervention Nicole ist zuständig für die Versorgung, Pflege und das Training der Tiere AMY unser Haus-, Hof-, und Familienhund Ein absoluter Schatz. Sie freut sich über jeden, der kommt. Robert Jahrgang 1976, Landwirtschaftsmeister Er ist mit Leib und Seele Landwirt. Robert kümmert sich um alles was Stall, Futter und den Ackerbau betrifft. Ein wahrer Fachmann und Profi.
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"

Wir stellen uns vor

Wir stellen uns vor

Nicole Hugger

Jahrgang 1974 ausgebildete Tierarzthelferin und Bürokauffrau zertifizierte Hippolini-Lehrkraft mit eigener Reitschule seit 2008 zahlreiche Fort-, und Weiterbildungen am Hippolini Institut Landwirtin mit Milchviehbetrieb und Ackerbau seit 2014 Trainerin nach Ruth und Yvonne Katzenberger: KKP Trainerin und KAP Trainerin, Kurs: „Stift im Griff“, Märchen und Pony 2021 berufliche Weiterbildung, ISAAT zertifiziert, als „Fachkraft für den Einsatz von Bauernhoftieren in Therapie und Pädagogik“ (=TGI mit Bauernhoftieren). Mein Aufgabenbereich: Ansprechpartner für: Reitunterricht für alle Altersgruppen Fachkraft für tiergestützte Intervention Nicole ist zuständig für die Versorgung, Pflege und das Training der Tiere AMY unser Haus-, Hof-, und Familienhund Ein absoluter Schatz. Sie freut sich über jeden, der kommt. Robert Jahrgang 1976, Landwirtschaftsmeister Er ist mit Leib und Seele Landwirt. Robert kümmert sich um alles was Stall, Futter und den Ackerbau betrifft. Ein wahrer Fachmann und Profi.
Philosophie und Leitbild „ALLES HAT SEINE ZEIT“ Prediger3 Die gilt für Menschen, die zu mir kommen und für meine Tiere! Ein wichtiger Faktor ist der Faktor ZEIT! Ich halte nichts von „hau-ruck“ und „schnell-schnell“. Ich möchte Jedem das Geschenk ZEIT geben. ZEIT - sich im eigenen Tempo zu entwickeln ZEIT - sich so-viel-Zeit für etwas zu nehmen und zu gönnen, die es eben braucht ZEIT - für Fragen und Gespräche ZEIT - zu spüren, zu erleben ZEIT - zu genießen ZEIT - sich zu bedanken
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"

Philosophie und Leitbild

„ALLES HAT SEINE ZEIT“ Prediger3 Dies gilt für Menschen, die zu mir kommen und für meine Tiere! Ein wichtiger Faktor ist der Faktor ZEIT! Ich halte nichts von „hau-ruck“ und „schnell-schnell“. Ich möchte Jedem das Geschenk ZEIT geben. ZEIT - sich im eigenen Tempo zu entwickeln ZEIT - sich so-viel-Zeit für etwas zu nehmen und zu gönnen, die es eben braucht ZEIT - für Fragen und Gespräche ZEIT - zu spüren, zu erleben ZEIT - zu genießen ZEIT - sich zu bedanken
Die Reitschule

Den Titel „Hippolini Reitschule“ habe ich 2015 erworben.

Unser Stall

Unsere Pferde leben als Gruppe im Offenstall. Der Auslauf am Stall ist befestigt. Auf dem Auslauf am Stall befindet sich der Anbindeplatz. Der Reitplatz Unser Reitplatz hat eine Größe von 20 m x 40 m. Sehr gut bewährt hat sich die feste Umrandung (=Bande) aus Holz. Zusätzlich verfügt der Reitplatz über eine Flutlichtanlage.

Die Lernwerkstatt

Seit 2019 gibt es die Lernwerkstatt. Sie ist im alten Bauernhaus untergebracht. Hier befinden sich zahlreiche Lernmaterialien, die zum großen Teil von Nicole gebastelt und hergestellt wurden. In der Lernwerkstatt können die Kinder das Thema Pferd mit allen Sinnen und auf allen Ebenen erfahren. Die Kinder können ihr Wissen selbständig erweitern und festigen. Die Lernwerkstatt ist bei schlechtem Wetter der ideale Ort.
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"

Die Reitschule

Den Titel „Hippolini Reitschule“ habe

ich 2015 erworben.

Unser Stall

Unsere Pferde leben als Gruppe im Offenstall. Der Auslauf am Stall ist befestigt. Auf dem Auslauf am Stall befindet sich der Anbindeplatz. Der Reitplatz Unser Reitplatz hat eine Größe von 20 m x 40 m. Sehr gut bewährt hat sich die feste Umrandung (=Bande) aus Holz. Zusätzlich verfügt der Reitplatz über eine Flutlichtanlage.

Die Lernwerkstatt

Seit 2019 gibt es die Lernwerkstatt. Sie ist im alten Bauernhaus untergebracht. Hier befinden sich zahlreiche Lernmaterialien, die zum großen Teil von Nicole gebastelt und hergestellt wurden. In der Lernwerkstatt können die Kinder das Thema Pferd mit allen Sinnen und auf allen Ebenen erfahren. Die Kinder können ihr Wissen selbständig erweitern und festigen. Die Lernwerkstatt ist bei schlechtem Wetter der ideale Ort.

Tiergestützte Intervention

Dieses neue, tolle Wirkungsfeld ist bei uns am Entstehen. Nicole macht seit April 2021 die Weiterbildung von Andrea Göhring aus Mengen-Rulfingen www.andrea-goehring.de „Fachkraft für den Einsatz von Bauernhoftieren in Therapie und Pädagogik“ Diese Weiterbildung ist ISAAT zertifiziert. Es werden in den nächsten Monaten einige Tiere einziehen, die von Nicole trainiert und auf ihre Aufgaben und Herauforderungen vorbereitet werden. Mit dem Ziel, das die Tiere den Menschen je nach Förderbedarf helfen können. Die positive Wirkung, die Tiere auf uns Menschen haben können sind zunehmend bekannt. Tiergestützt zu arbeiten bedeutet für Nicole: mit meinen Tieren, kann ich eine positive Wirkung und Förderung bei meinen Gästen in vielen Bereichen bewirken. Unser Bauernhof und die Tiere sprechen meine Gäste in ihrem Erleben, Handeln und in unserem Verhalten auf ganz eigene Bereiche an. Die Tiere schaffen es bei meinen Gästen die Lebensfreude und Lebensqualität zu verbessern. Meine tierischen Mitarbeiter sind Motivatoren, Bindeglied und Türöffner. Sie erreichen es, das eine Förderung stattfinden kann auf physischer, emotionaler, sozialer und kognitiver Ebene. Die TGI auf unserem Hof ich möchte auf und mit unserem Hof ein Ort der Begegnung von Mensch und Tier sein. Mensch und Tier sollen sich wohlfühlen und im Rahmen ihrer Möglichkeiten agieren und miteinander in Kontakt treten können. Jeder Besuch wird von mir entsprechend vorbereitet, begleitet, angeleitet und nachbereitet. Geeignet sind meine Angebote für alle, die sich gern auf Begegnungen mit meinen Tieren einlassen möchten. Eine Allergie gegen Tiere sollte nicht bestehen. Unser Bauernhof: - ist ein Lern,- und Erfahrungshof, - ein Ort, wo sich Mensch und Tier begegnen können, - ist ein Ort zum Lernen, - lädt zum Verweilen ein, - möchte Raum geben für Entspannung, - gönnen sie sich eine Auszeit vom Alltag - bietet individuelle Einzelangebote für jedes Alter - Angebote für Gruppen, Paare, Kollegen - bietet längerfristige Programme für Jung und Alt Individuelle Termine - Angebot in der Frühförderung - im Rahmen der tiergestützten Therapie, in Zusammenarbeit mit einem Therapeuten - im Rahmen der tiergestützten Pädagogik, in Zusammenarbeit mit einem Pädagogen - Auszeiten für kranke, behinderte, ältere Menschen - Auszeiten für pflegende Angehörige, Eltern, Partner - nach Therapie, Reha, Kur - als Einzeltermin - als fortlaufendes, längerfristiges Programm - Angebote für Einzelpersonen - Angebote für Gruppen
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"
Podcast: Nicole Hugger und Andrea Göhring über Spotify über Podcasts.google und viele andere Plattformen
ein Film über die Weiterbildung auf YouTube

Tiergestützte Intervention

Dieses neue, tolle Wirkungsfeld ist bei uns am Entstehen. Nicole macht seit April 2021 die Weiterbildung von Andrea Göhring aus Mengen-Rulfingen www.andrea-goehring.de „Fachkraft für den Einsatz von Bauernhoftieren in Therapie und Pädagogik“ Diese Weiterbildung ist ISAAT zertifiziert. Es werden in den nächsten Monaten einige Tiere einziehen, die von Nicole trainiert und auf ihre Aufgaben und Herauforderungen vorbereitet werden. Mit dem Ziel, das die Tiere den Menschen je nach Förderbedarf helfen können. Die positive Wirkung, die Tiere auf uns Menschen haben können sind zunehmend bekannt. Tiergestützt zu arbeiten bedeutet für Nicole: mit meinen Tieren, kann ich eine positive Wirkung und Förderung bei meinen Gästen in vielen Bereichen bewirken. Unser Bauernhof und die Tiere sprechen meine Gäste in ihrem Erleben, Handeln und in unserem Verhalten auf ganz eigene Bereiche an. Die Tiere schaffen es bei meinen Gästen die Lebensfreude und Lebensqualität zu verbessern. Meine tierischen Mitarbeiter sind Motivatoren, Bindeglied und Türöffner. Sie erreichen es, das eine Förderung stattfinden kann auf physischer, emotionaler, sozialer und kognitiver Ebene. Die TGI auf unserem Hof ich möchte auf und mit unserem Hof ein Ort der Begegnung von Mensch und Tier sein. Mensch und Tier sollen sich wohlfühlen und im Rahmen ihrer Möglichkeiten agieren und miteinander in Kontakt treten können. Jeder Besuch wird von mir entsprechend vorbereitet, begleitet, angeleitet und nachbereitet. Geeignet sind meine Angebote für alle, die sich gern auf Begegnungen mit meinen Tieren einlassen möchten. Eine Allergie gegen Tiere sollte nicht bestehen. Unser Bauernhof: - ist ein Lern-, und Erfahrungshof, - ein Ort, wo sich Mensch und Tier begegnen können, - ist ein Ort zum Lernen, - lädt zum Verweilen ein, - möchte Raum geben für Entspannung, - gönnen sie sich eine Auszeit vom Alltag - bietet individuelle Einzelangebote für jedes Alter - Angebote für Gruppen, Paare, Kollegen - bietet längerfristige Programme für Jung und Alt Individuelle Termine - Angebot in der Frühförderung - im Rahmen der tiergestützten Therapie, in Zusammenarbeit mit einem Therapeuten - im Rahmen der tiergestützten Pädagogik, in Zusammenarbeit mit einem Pädagogen - Auszeiten für kranke, behinderte, ältere Menschen - Auszeiten für pflegende Angehörige, Eltern, Partner - nach Therapie, Reha, Kur - als Einzeltermin - als fortlaufendes, längerfristiges Programm - Angebote für Einzelpersonen - Angebote für Gruppen
Podcast: Nicole Hugger und Andrea Göhring über Spotify über Podcasts.google und viele andere Plattformen
ein Film über die Weiterbildung auf YouTube

Die Lernwerkstatt

Ein genialer Lernort

Reiten lernt man nur durch reiten. Das Wissen rund um das Pferd ist genauso wichtig. Anatomie, Futter, Pflege, Krankheiten, Pflanzenkunde, Sattel und Trense, uvm. Als richtiger Pferdemensch und Pferdekenner sollte auch dieses theoretische Wissen nicht zu kurz kommen. In der Lernwerkstatt befinden sich viele Lehr-, und Lernmaterialien rund um das Thema Pferd. Das Ziel ist „weg-vom-Arbeitsblatt“, -> hin zu einem selbständigen Erarbeiten, Lernen und Vertiefen des Pferdewissens. Puzzle, Bandspiel, Schüttelwörter, Flip-Flap, Klammerkarten, Tastspiele, Brettspiele, Memory, Domino, Stöpselkarten, und vieles mehr steht hier den Reitschülern zur Verfügung. Mit einem Lapbook kann man viel Interessantes aus dem Pferde- Bereiche anschaulich und ansprechend darstellen. Ein absolut genialer Lernort!
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"

Die Lernwerkstatt

Ein genialer Lernort

Reiten lernt man nur durch reiten. Das Wissen rund um das Pferd ist genauso wichtig. Anatomie, Futter, Pflege, Krankheiten, Pflanzenkunde, Sattel und Trense, uvm. Als richtiger Pferdemensch und Pferdekenner sollte auch dieses theoretische Wissen nicht zu kurz kommen. In der Lernwerkstatt befinden sich viele Lehr-, und Lernmaterialien rund um das Thema Pferd. Das Ziel ist „weg-vom-Arbeitsblatt“, -> hin zu einem selbständigen Erarbeiten, Lernen und Vertiefen des Pferdewissens. Puzzle, Bandspiel, Schüttelwörter, Flip-Flap, Klammerkarten, Tastspiele, Brettspiele, Memory, Domino, Stöpselkarten, und vieles mehr steht hier den Reitschülern zur Verfügung. Mit einem Lapbook kann man viel Interessantes aus dem Pferde- Bereiche anschaulich und ansprechend darstellen. Ein absolut genialer Lernort!

Events

Für Jede und Jeden ist etwas dabei…

Als Motto oder passend zur Jahreszeit biete ich entsprechende Events an. Meist als Veranstaltung über 3 Stunden zum Preis von 35 €. Diese sind offen für alle Interessierten Kinder ab 5-10 Jahre. Egal, ob Junge oder Mädchen, alle sind willkommen. Reiterfahrungen sind nicht erforderlich!

Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 30 kg.

Die Kinder werden von uns beaufsichtigt und betreut. Je nach Motto machen wir einen geführten Ausritt, wir wandern von Station zu Station oder wir befinden uns auf dem Reitplatz und im Stall. Bitte immer ein kleines Vesper und ein Getränk mitbringen in einem kleinen Rucksack! Reithelme werden von mir zur Verfügung gestellt. Kleidung: lange, bequeme Hosen, dem Wetter angepasste Kleidung, geschlossene, feste Schuhe (Halbschuhe, Turnschuhe) Bitte keine Reit-, Gummistiefel Infos zur Kleidung Eine Anmeldung ist erforderlich. Nach Zahlungseingang ist der Platz fest reserviert. Sie erhalten ein Anmeldeformular mit allen notwendigen Informationen. HIPPOLINI Zirkus, ein-, und mehrtägig Zeitreise Stalltag und Ponypflegetag Schatzsuche Ritter und Ritterinnen Prinzessinnen Indianer Einhörner Fasnet Ostern Halloween Weihnachten Pippi Langstrumpf Spiele mit dem Pony Mein Pony, mein Glück Anna und Elsa Event
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"

Events

Für jeden etwas dabei…

Als Motto oder passend zur Jahreszeit biete ich entsprechende Events an. Meist als Veranstaltung über 3 Stunden zum Preis von 35 €. Diese sind offen für alle Interessierten Kinder ab 5-10 Jahre. Egal, ob Junge oder Mädchen, alle sind willkommen. Reiterfahrungen sind nicht erforderlich!

Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 30 kg.

Die Kinder werden von uns beaufsichtigt und betreut. Je nach Motto machen wir einen geführten Ausritt, wir wandern von Station zu Station oder wir befinden uns auf dem Reitplatz. Bitte immer ein kleines Vesper und ein Getränk mitbringen in einem kleinen Rucksack! Reithelme werden von uns zur Verfügung gestellt. Kleidung: lange, bequeme Hosen, dem Wetter angepasste Kleidung, geschlossene, feste Schuhe (Halbschuhe, Turnschuhe) Bitte keine Reit-, Gummistiefel Eine Anmeldung ist erforderlich. Nach Zahlungseingang ist der Platz fest reserviert. Sie erhalten ein Anmeldeformular mit allen notwendigen Informationen. HIPPOLINI Zirkus, ein-, und mehrtägig Zeitreise Stalltag und Ponypflegetag Schatzsuche Ritter und Ritterinnen Prinzessinnen Indianer Einhörner Fasnet Ostern Halloween Weihnachten Pippi Langstrumpf Spiele mit dem Pony Mein Pony, mein Glück Anna und Elsa Event

Ferien

Ferienspaß mit den Ponies und Pferden…

Genieße Deine Ferienzeit mit uns und den Ponys. Wir haben ein gemischtes Programm, bei dem für jeden etwas dabei ist. Du lernst viel über unseren Partner Pferd. Gemeinsam werden die Ponies jeden Tag gepflegt und versorgt. Du lernst ein Pony zu führen und bei unseren Pony- Reit-Spielen können alle viel Spaß haben. In unserer Lernwerkstatt kannst du viel erleben, lernen, basteln und gestalten. Deine ausgearbeiteten Sachen darfst Du am Ende mit nach Hause nehmen. Auch unser Bauernhof bietet viel zum Sehen und Erleben.

Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 30 kg.

Bitte immer ein kleines Vesper und ein Getränk mitbringen in einem kleinen Rucksack! Kleidung, die dreckig werden darf! Geschlossene, feste Schuhe (Halbschuhe, Turnschuhe)! Lange, bequeme Hosen! Pfingstferien keine Termine für 2021 Sommerferien Termine noch offen für 2021
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"

Ferien

Ferienspaß mit den Ponies und Pferden…

Genieße Deine Ferienzeit mit uns und den Ponys. Wir haben ein gemischtes Programm, bei dem für jeden etwas dabei ist. Du lernst viel über unseren Partner Pferd. Gemeinsam werden die Ponies jeden Tag gepflegt und versorgt. Du lernst ein Pony zu führen und bei unseren Pony-Reit-Spielen können alle viel Spaß haben. In unserer Lernwerkstatt kannst du viel erleben, lernen, basteln und gestalten. Deine ausgearbeiteten Sachen darfst Du am Ende mit nach Hause nehmen. Auch unser Bauernhof bietet viel zum Sehen und Erleben.

Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 30 kg.

Bitte immer ein kleines Vesper und ein Getränk mitbringen in einem kleinen Rucksack! Kleidung, die dreckig werden darf! Geschlossene, feste Schuhe (Halbschuhe, Turnschuhe)! Lange, bequeme Hosen! Pfingstferien keine Termine für 2021 Sommerferien Termine noch offen für 2021

KKP - Wieherndes Klassenzimmer

Spezielle Konzentrationsförderung von Vorschul,- und Schulkindern mit dem Pony

Manche Kinder haben Schwierigkeiten sich länger zu konzentrieren. Es fällt ihnen schwer die Aufmerksamkeit eine gewisse Zeit lang an einer Tätigkeit zu behalten. Es gibt Schwierigkeiten in der Schule, bei den Hausaufgaben Zuhause, mit Freunden? Vielleicht seid (oder wart) ihr bei der Ergotherapie oder bei der Pädagogischen Beratung oder beim Kinderpsychologe…? All das kann, mehr-oder-weniger, ausgeprägt sein. Mit KKP (Katzenberger‘sches Konzentrationstraining mit Pferden) kann ich eine Unterstützungshilfe anbieten. Das Pony ist in diesem Kurs unser Mitarbeiter und dient als Motivator. KKP ist ein sehr strukturiertes Konzept, welches mit vier Einheiten zeitlich übersichtlich ist.

Was kann KKP bewirken?

Ganz klar: keine Wunder! Es gibt keine „Knöpfe“, an denen ich drücken kann und plötzlich funktioniert alles. Eine Hilfestellung fürs Kind, für zukünftige Aufgaben in der Schule und bei den Hausaufgaben, können wir erreichen durch: die klaren Strukturen im Kurs, klare Aufgabenstellung, ein reflektieren der eigenen Fähigkeiten und alles in einem geordneten Zeitsystem Jedes Kind ist individuell im Umsetzen des Erlernten. Manchmal kann eine Wiederholung sinnvoll sein.

Wird geritten in diesem Kurs?

NEIN! Es geht hier überhaupt nicht um das Vermitteln von irgendwelchen Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Thema Pferd. Das Pferd ist unser Motivator. Allein dadurch, das die Kinder das Pony führen erreichen wir schon vieles. Reiten und draufsitzen spielt im KKP gar keine Rolle.

Termine

es werden vier aufeinanderfolgende Termine sein. Teilnehmer: max. 5 Kinder Schulkinder der 1. - 4. Klasse können hier teilnehmen. Zeit: 4 mal je 90 Min Kosten: 90 € Anmeldung erforderlich. Bitte beachten: der Kurs ist eine Elternfreie Zeit für die Kinder. Keine Kurse bis Sommer 2021 geplant
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"

hier weitere

Infos zu KKP

die offizielle Homepage vom Wiehernden Klassenzimmer www.wieherndes- klassenzimmer.com

KKP - Wieherndes Klassenzimmer

Spezielle Kinzentrationsförderung von Vorschul,- und Schulkindern mit

dem Pferd

Manche Kinder haben Schwierigkeiten sich länger zu konzentrieren. Es fällt ihnen schwer die Aufmerksamkeit eine gewisse Zeit lang an einer Tätigkeit zu behalten. Es gibt Schwierigkeiten in der Schule, bei den Hausaufgaben Zuhause, mit Freunden? Vielleicht seid (oder wart) ihr bei der Ergotherapie oder bei der Pädagogischen Beratung oder beim Kinderpsychologe…? All das kann, mehr-oder-weniger, ausgeprägt sein. Mit KKP (Katzenberger‘sches Konzentrationstraining mit Pferden) kann ich eine Unterstützungshilfe anbieten. Das Pferd, bzw. Pony ist in diesem Kurs unser Mitarbeiter und dient als Motivation und Hilfsmittel. KKP ist ein sehr strukturiertes Konzept, welches mit vier Einheiten zeitlich übersichtlich ist.

Was kann KKP bewirken?

Ganz klar: keine Wunder! Es gibt keine „Knöpfe“, an denen ich drücken kann und plötzlich funktioniert alles. Eine Hilfestellung fürs Kind, für zukünftige Aufgaben in der Schule und bei den Hausaufgaben, können wir erreichen durch: die klaren Strukturen im Kurs, klare Aufgabenstellung, ein reflektieren der eigenen Fähigkeiten und alles in einem geordneten Zeitsystem Jedes Kind ist individuell im Umsetzen des Erlernten. Manchmal kann eine Wiederholung sinnvoll sein.

Wird geritten in diesem Kurs?

NEIN! Es geht hier überhaupt nicht um das Vermitteln von irgendwelchen Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Thema Pferd. Das Pferd ist unser Motivator. Allein dadurch, das die Kinder das Pony führen erreichen wir schon vieles. Reiten und draufsitzen spielt im KKP gar keine Rolle.

Termine

es werden vier aufeinanderfolgende Termine sein. Teilnehmer: max. 5 Kinder Schulkinder der 1. - 4. Klasse können hier teilnehmen. Zeit: 4 mal je 90 Min Kosten: 90 € Anmeldung erforderlich. Bitte beachten: der Kurs ist eine Elternfreie Zeit für die Kinder. Keine Kurse bis Sommer 2021 geplant.

KAP - Hummeln im Hintern

Mit KAP zu mehr Ruhe und Aufmerksamkeit

Unser Gehirn ist etwas Phänomenales. Allerdings müssen seine Fähigkeiten und seine Kapazität trainiert werden. Viele Funktionen des Gehirns (Arbeitsgedächtnis, Inhibition, kognitive Flexibilität) greifen ineinander, reifen mit der Zeit und mit den Erfahrungen. Mit KAP (Katzenberger‘sches Aufmerksamkeitstraining mit Pferden) kann ich eine Unterstützungshilfe anbieten. Das Pferd, bzw. Pony ist in diesem Kurs unser Mitarbeiter und dient als Motivator und Hilfsmittel. KAP ist ein sehr strukturiertes Konzept, welches mit vier Einheiten zeitlich übersichtlich ist.

Was kann KAP bewirken?

Ganz klar: keine Wunder! Es gibt keine „Knöpfe“, an denen ich drücken kann und plötzlich funktioniert alles. Eine Hilfestellung fürs Kind, für zukünftige Aufgaben in der Schule und bei den Hausaufgaben, können wir erreichen durch: die klaren Strukturen im Kurs, klare Aufgabenstellung , ein reflektieren der eigenen Fähigkeiten und alles in einem geordneten Zeitsystem Jedes Kind ist individuell im Umsetzen des Erlernten. Manchmal kann eine Wiederholung sinnvoll sein.

Wird geritten in diesem Kurs?

NEIN! Es geht hier überhaupt nicht um das Vermitteln von irgendwelchen Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Thema Pferd. Das Pferd ist unser Motivator. Allein dadurch, das die Kinder das Pony führen erreichen wir schon vieles. Reiten und draufsitzen spielt im KAP gar keine Rolle.

Termine

es werden vier aufeinanderfolgende Termine sein. Teilnehmer: max. 5 Kinder Schulkinder von 6 - 10 Jahre können hier teilnehmen. Zeit: 4 mal je 90 Min Kosten: 90 € Anmeldung erforderlich. Bitte beachten: der Kurs ist eine Elternfreie Zeit für die Kinder. Bis Sommer 2021 keine Kurse geplant
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"

hier weitere

Infos zu KAP

die offizielle Homepage vom Wiehernden Klassenzimmer www.wieherndes- klassenzimmer.com

KAP - Hummeln im Hintern

Mit KAP zu mehr Ruhe und Aufmerksamkeit

Unser Gehirn ist etwas Phänomenales. Allerdings müssen seine Fähigkeiten und seine Kapazität trainiert werden. Viele Funktionen des Gehirns (Arbeitsgedächtnis, Inhibition, kognitive Flexibilität) greifen ineinander, reifen mit der Zeit und mit den Erfahrungen. Mit KAP (Katzenberger‘sches Aufmerksamkeitstraining mit Pferden) kann ich eine Unterstützungshilfe anbieten. Das Pferd, bzw. Pony ist in diesem Kurs unser Mitarbeiter und dient als Motivation und Hilfsmittel. KAP ist ein sehr strukturiertes Konzept, welches mit vier Einheiten zeitlich übersichtlich ist.

Was kann KAP bewirken?

Ganz klar: keine Wunder! Es gibt keine „Knöpfe“, an denen ich drücken kann und plötzlich funktioniert alles. Eine Hilfestellung fürs Kind, für zukünftige Aufgaben in der Schule und bei den Hausaufgaben, können wir erreichen durch: die klaren Strukturen im Kurs, klare Aufgabenstellung , ein reflektieren der eigenen Fähigkeiten und alles in einem geordneten Zeitsystem Jedes Kind ist individuell im Umsetzen des Erlernten. Manchmal kann eine Wiederholung sinnvoll sein.

Wird geritten in diesem Kurs?

NEIN! Es geht hier überhaupt nicht um das Vermitteln von irgendwelchen Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Thema Pferd. Das Pferd ist unser Motivator. Allein dadurch, das die Kinder das Pony führen erreichen wir schon vieles. Reiten und draufsitzen spielt im KAP gar keine Rolle.

Termine

es werden vier aufeinanderfolgende Termine sein. Teilnehmer: max. 5 Kinder Schulkinder von 6 - 10 Jahre können hier teilnehmen. Zeit: 4 mal je 90 Min Kosten: 90 € Anmeldung erforderlich Bitte beachten: der Kurs ist eine Elternfreie Zeit für die Kinder. Bis Sommer 2021 keine Kurse geplant
Stift im Griff Spezielle Förderung der Feinmotorik für Vorschul,- und Schulkinder mit dem Pferd Mit Stiften und der Schere geschickt und routiniert umgehen,…das fällt manchen Vorschul-, und Schulkindern schwer. Eine gerade Linie, eine krumme Linie, etwas genau ausmalen oder ausschneiden kann durchaus eine Herausforderung sein. Mit „Stift im Griff“ (entwickelt von KKP) kann ich einen zeitlich übersichtlichen Kurs anbieten, der sich mit dieser Problematik befasst. Das Pony dient hier als unser Mitarbeiter und ist ein Motivator. Im Wechsel von Bewegung, schneiden, malen, Pony führen und Pony schmücken wollen wir die Feinmotorik fördern. Immer mit dabei unser Pony, mit dem die Kinder einen Parcours bewältigen dürfen.

Wird geritten in diesem Kurs?

NEIN! Es geht hier überhaupt nicht um das Vermitteln von irgendwelchen Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Thema Pferd. Das Pferd ist unser Motivator. Allein dadurch, das die Kinder das Pony führen erreichen wir schon vieles. Reiten und draufsitzen spielt im „Stift im Griff“ gar keine Rolle.

Termine

es werden vier aufeinanderfolgende Termine sein. Teilnehmer: max. 5 Kinder Kinder von 5 - 8 Jahren sind in diesem Kurs herzlich Willkommen Zeit: 4 mal je 90 Min Kosten: 90 € Anmeldung erforderlich. Bitte beachten: der Kurs ist einen elternfreie Zeit für die Kinder. Bis Sommer 2021 keine Kurse geplant
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"

hier weitere

Infos zu KKP

die offizielle Homepage vom Wiehernden Klassenzimmer www.wieherndes- klassenzimmer.com
Stift im Griff Spezielle Förderung der Feinmotorik für Vorschul,- und Schulkinder mit dem Pferd Mit Stiften und der Schere geschickt und routiniert umgehen,…das fällt manchen Vorschul-, und Schulkindern schwer. Eine gerade Linie, eine krumme Linie, etwas genau ausmalen oder ausschneiden kann durchaus eine Herausforderung sein. Mit „Stift im Griff“ (entwickelt von KKP) kann ich einen zeitlich übersichtlichen Kurs anbieten, der sich mit dieser Problematik befasst. Das Pony dient hier als unser Mitarbeiter und ist ein Motivator. Im Wechsel von Bewegung, schneiden, malen, Pony führen und Pony schmücken wollen wir die Feinmotorik fördern. Immer mit dabei unser Pony, mit dem die Kinder einen Parcours bewältigen dürfen.

Wird geritten in diesem Kurs?

NEIN! Es geht hier überhaupt nicht um das Vermitteln von irgendwelchen Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Thema Pferd. Das Pferd ist unser Motivator. Allein dadurch, das die Kinder das Pony führen erreichen wir schon vieles. Reiten und draufsitzen spielt im „Stift im Griff“ gar keine Rolle.

Termine

es werden vier aufeinanderfolgende Termine sein. Teilnehmer: max. 5 Kinder Kinder von 5 - 8 Jahren sind in diesem Kurs herzlich Willkommen Zeit: 4 mal je 90 Min Kosten: 90 € Anmeldung erforderlich Bitte beachten: der Kurs ist einen elternfreie Zeit für die Kinder. Bis Sommer 2021 keine Kurse geplant
Mit Märchen und Pony zu - einer besseren Graphomotorik - einem besseren Zahlenverständnis - einem besseren Formen,- und Farbenverständnis Mit Pony und den sieben Geisslein zu einem besseren Zahlenverständnis wir lesen das Märchen „Der Wolf und die sieben Geisslein“. Gemeinsam mit dem Pony werden verschiedene Stationen erarbeitet. Das Pony wird dabei von dem Kind geführt. Kinder im Altern von 5 - 8 Jahre lernen im Zusammenhang mit dem Märchen Zahlen und Mengen zuzuordnen. Zeit: 2 x für 75 Min. Kosten: 40 € Teilnehmen können 4 Kinder Anmeldung erforderlich. Bitte beachten: der Kurs ist eine elternfreie Zeit für die Kinder Mit Pony und „das tapfere Schneiderlein“ zu einer besseren Graphomotorik mehr Infos folgen… Mit Pony und „Hänsel und Gretel“ zu einem besseren Formen-, und Farbenverständnis Das Märchen „Hänsel und Gretel“ wird gelesen und anschliessend ein Parcours mit dem Pony durchlaufen. Die Kinder führen das Pony. Passend zum Märchen werden verschiedene Formen und Farben an den Stationen abgelegt. Für Kinder von 4 - 7 Jahren geeignet. Zeit: 2 x für 75 Min. Kosten: 40 € Teilnehmen können 4 Kinder Anmeldung erforderlich. Bitte beachten: der Kurs ist eine elternfreie Zeit für die Kinder Wird geritten in diesen Kursen? NEIN! Es geht hier überhaupt nicht um das Vermitteln von irgendwelchen Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Thema Pferd. Das Pferd ist unser Motivator. Allein dadurch, das die Kinder das Pony führen erreichen wir schon vieles. Reiten und draufsitzen spielt in allen Lernen mit Pony Kursen keine Rolle.
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"

hier weitere

Infos zu KKP

die offizielle Homepage vom Wiehernden Klassenzimmer www.wieherndes- klassenzimmer.com
Mit Märchen und Pony zu - einer besseren Graphomotorik - einem besseren Zahlenverständnis - einem besseren Formen,- und Farbenverständnis Mit Pony und den sieben Geisslein zu einem besseren Zahlenverständnis wir lesen das Märchen „Der Wolf und die sieben Geisslein“. Gemeinsam mit dem Pony werden verschiedene Stationen erarbeitet. Das Pony wird dabei von dem Kind geführt. Kinder im Altern von 5 - 8 Jahre lernen im Zusammenhang mit dem Märchen Zahlen und Mengen zuzuordnen. Zeit: 2 x für 75 Min. Kosten: 40 € Anmeldung erforderlich. Teilnehmen können 4 Kinder Bitte beachten: der Kurs ist eine elternfreie Zeit für die Kinder Mit Pony und „das tapfere Schneiderlein“ zu einer besseren Graphomotorik mehr Infos folgen… Mit Pony und „Hänsel und Gretel“ zu einem besseren Formen-, und Farbenverständnis Das Märchen „Hänsel und Gretel“ wird gelesen und anschliessend ein Parcours mit dem Pony durchlaufen. Die Kinder führen das Pony. Passend zum Märchen werden verschiedene Formen und Farben an den Stationen abgelegt. Für Kinder von 4 - 7 Jahren geeignet. Zeit: 2 x für 75 Min. Kosten: 40 € Teilnehmen können 4 Kinder Anmeldung erforderlich. Bitte beachten: der Kurs ist eine elternfreie Zeit für die Kinder Wird geritten in diesen Kursen? NEIN! Es geht hier überhaupt nicht um das Vermitteln von irgendwelchen Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Thema Pferd. Das Pferd ist unser Motivator. Allein dadurch, das die Kinder das Pony führen erreichen wir schon vieles. Reiten und draufsitzen spielt in allen Lernen mit Pony Kursen keine Rolle.
Unsere Landwirtschaft

Ein kleiner Einblick

Im Jahr 2014 haben wir den landwirtschaftlichen Betrieb von Roberts Eltern übernommen. Wir haben Milchkühe, der Rasse Fleckvieh und ein Braunvieh. Insgesamt versorgen wir momentan ca. 130 Rinder Milchkühe männliche und weibliche Nachzucht Kälber Neben den Kühen bewohnen folgende Tiere den Hof: Pferde Katzen Hund „Amy“ Wir produzieren das Futter für unsere Tiere selber. Grassilage, Maissilage, Heu (für die Rinder und die Pferde) und Getreide Alle Flächen werden von Robert angebaut, gepflegt und geerntet. So wissen wir immer, was in unserem Futter steckt. Qualitätssigel: QM (= Qualität und Nachhaltigkeit Milch), QS (= Qualität und Sicherheit Fleisch) und GVO (= ohne Gentechnik Futter), VLOG Milch (=genfrei) und VLOG Fleisch (=genfrei), wir machen mit beim Zuchtprojekt der RBW „Fleckfficient“ Auf zu neuen Ufern: Nicole macht seit April 2021 eine Weiterbildung zur „Fachkraft für den Einsatz von Bauernhoftieren in Therapie und Pädagogik“ Wir werden in der Folge unseren Hof kräftig umstrukturieren. Es werden neue Tiere für den Einsatz in der Tiergestützten Intervention einziehen. Nicole wird diese Tiere ausbilden, trainieren und vorbereiten. Auch sonst haben Robert und Nicole viele Dinge im Kopf, die sie gern verändern und umstrukturieren möchten. Es bleibt also spannend, was sich alles entwickeln wird.
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"

Unsere Landwirtschaft

Ein kleiner Einblick

Im Jahr 2014 haben wir den landwirtschaftlichen Betrieb von Roberts Vater übernommen. Wir haben Milchkühe, der Rasse Fleckvieh und ein Braunvieh. Insgesamt versorgen wir momentan ca. 130 Rinder Milchkühe männliche und weibliche Nachzucht Kälber Neben den Kühen bewohnen folgende Tiere den Hof: Pferde Katzen Hund „Amy“ Wir produzieren das Futter für unsere Tiere selber. Grassilage, Maissilage, Heu (für die Rinder und die Pferde) und Getreide Alle Flächen werden von Robert angebaut, gepflegt und geerntet. So wissen wir immer, was in unserem Futter steckt. Qualitätssigel: QM (= Qualität und Nachhaltigkeit Milch), QS (= Qualität und Sicherheit Fleisch) und GVO (= ohne Gentechnik Futter), VLOG Milch (=genfrei) und VLOG Fleisch (=genfrei), wir machen mit beim Zuchtprojekt der RBW „Fleckfficient“ Auf zu neuen Ufern: Nicole macht seit April 2021 eine Weiterbildung zur „Fachkraft für den Einsatz von Bauernhoftieren in Therapie und Pädagogik“ Wir werden in der Folge unseren Hof kräftig umstrukturieren. Es werden neue Tiere für den Einsatz in der Tiergestützten Intervention einziehen. Nicole wird diese Tiere ausbilden, trainieren und vorbereiten. Auch sonst haben Robert und Nicole viele Dinge im Kopf, die sie gern verändern und umstrukturieren möchten. Es bleibt also spannend, was sich alles entwickeln wird.

Tierische Mitarbeiter

Meine Pferde und Ponies leben im Herdenverband. Im Offenstall haben sie einen Fressständer, geschützte Unterstände und einen Zugang zu einem kleinen Auslauf.

Ponies

Jedes meiner Ponies: Iwa und Snorre verfügt über einen eigenen Charakter, hat Stärken und Talente. Meine tierischen Mitarbeiter wurden mit und für Hippolini ausgebildet. Seit vielen Jahren machen sie einen guten und zuverlässigen Job im Reitunterricht.

Pferde

Für größere, fortgeschrittene und Erwachsene Reiter stehen die Pferde Clarissa und Cora zu Verfügung. Sie wurden ebenfalls mit und für Hippolini ausgebildet. Reitschüler fassen schnell Vertrauen zu diesen Pferde. Charakterlich sind Clarissa und Cora tolle Lehrpferde. Durchaus sensibel und fein, sie verzeihen aber auch Reiterfehler.
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"

Tierische Mitarbeiter

Meine Pferde und Ponies leben im Herdenverband. Im Offenstall haben sie einen Fressständer, geschützte Unterstände und einen Zugang zu einem kleinen Auslauf.

Ponies

Jedes meiner Ponies: Iwa und Snorre verfügt über einen eigenen Charakter, hat Stärken und Talente. Meine tierischen Mitarbeiter wurden mit und für Hippolini ausgebildet. Seit vielen Jahren machen sie einen guten und zuverlässigen Job im Reitunterricht.

Pferde

Für größere, fortgeschrittene und Erwachsene Reiter stehen die Pferde Clarissa und Cora zu Verfügung. Sie wurden ebenfalls mit und für Hippolini ausgebildet. Reitschüler fassen schnell Vertrauen zu diesen Pferde. Charakterlich sind Clarissa und Cora tolle Lehrpferde. Durchaus sensibel und fein, sie verzeihen aber auch diverse Reiterfehler.
Was ist Hippolini? um es kurz zu sagen: Hippolini ist toll!!! warum das so ist, würde ganze Seiten füllen. Für alle Reitschüler ist das große Ziel, das freie-selbständige Reiten. Die zahlreichen Angebote zeigen: es gibt viele Wege dieses Ziel zu erreichen. Ich habe für mich meinen Weg gefunden mit Hippolini. Hippolini ist deshalb so toll, weil es jedem die Zeit lässt, die er/sie braucht. - das Pferd als Lebewesen und Partner erleben - den Umgang mit dem Pferd lernen - das Pferd führen können - das Pferd im Schritt und Trab führen können - einen losgelassenen und ausbalancierten Sitz bekommen - im Schritt und Trab auf dem Pferd sitzen können (der Galopp kommt auch…aber später) - Sozialkompetenz fördern durch das lernen in der Gruppe - die Theorie über Pferde, Futter, Pflege, Krankheiten, Pflanzenkunde, Sattel, Trense, usw gehört immer dazu Wann KANN man denn reiten? fragt man die großen Meister ist die Antwort: Ein Leben reicht nicht aus, um reiten zu lernen.“ (Felix Bürkner und Bent Branderup) Vom Anfänger bis zum freien-selbständigen Reiten sollte man tatsächlich „in Jahren“ denken. Es ist also, wenn man Spaß daran hat, ein durchaus langfristiges Hobby. Das Reiten fordert und fördert die körperliche,kognitiven, psychische und emotionale Entwicklung. Zum Vergleich: nach 10 Stunden in der Musikschule würde sich noch niemand beim Symphonie-Orchester anmelden….auch nicht nach 100 Stunden….also, wie „schnell“ soll es dann gehen, wenn wir es mit einem weiteren Lebewesen, nämlich dem Pferd, zu tun haben?!?!

Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 30 kg.

Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"
Was ist Hippolini? um es kurz zu sagen: Hippolini ist toll!!! warum das so ist, würde ganze Seiten füllen. Für alle Reitschüler ist das große Ziel, das freie-selbständige Reiten. Die zahlreichen Angebote zeigen: es gibt viele Wege dieses Ziel zu erreichen. Ich habe für mich meinen Weg gefunden mit Hippolini. Hippolini ist deshalb so toll, weil es jedem die Zeit lässt, die er/sie braucht. - das Pferd als Lebewesen und Partner erleben - den Umgang mit dem Pferd lernen - das Pferd führen können - das Pferd im Schritt und Trab führen können - einen losgelassenen und ausbalancierten Sitz bekommen - im Schritt und Trab auf dem Pferd sitzen können (der Galopp kommt auch…aber später) - Sozialkompetenz fördern durch das lernen in der Gruppe - die Theorie über Pferde, Futter, Pflege, Krankheiten, Pflanzenkunde, Sattel, Trense, usw gehört immer dazu Wann KANN man denn reiten? fragt man die großen Meister ist die Antwort: Ein Leben reicht nicht aus, um reiten zu lernen.“ (Felix Bürkner und Bent Branderup) Vom Anfänger bis zum freien-selbständigen Reiten sollte man tatsächlich „in Jahren“ denken. Es ist also, wenn man Spaß daran hat, ein durchaus langfristiges Hobby. Das Reiten fordert und fördert die körperliche,kognitiven, psychische und emotionale Entwicklung. Zum Vergleich: nach 10 Stunden in der Musikschule würde sich noch niemand beim Symphonie-Orchester anmelden….auch nicht nach 100 Stunden….also, wie „schnell“ soll es dann gehen, wenn wir es mit einem weiteren Lebewesen, nämlich dem Pferd, zu tun haben?!?!

Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 30 kg.

In der Hippolini Grundschule

Reiten lernen in der Hippolini Reitschule von Nicole Hugger

Du bist Nicht-Reiter und auch sonst nicht Pferde-geübt Du bist selber Reiter und kennst Dich mit Pferden aus? Und plötzlich wirst Du von Deinem Kind mit dem Thema „Pferd“ und „Ich will Reiten“ konfrontiert? In jeder Schule werden die Grundlagen in der Grundschule gelernt und geübt, so auch beim Reiten. Zunächst kann man sagen, wer einmal Reiten möchte, braucht vor allem eines: ZEIT, Geduld und Durchhaltevermögen. Das Reiten ist ein jahrelanger Lern,- Erfahrungs,- und Übungsprozess. Nichts, was man „mal“ für ein paar Wochen macht. Zumindest nicht, wenn man ernsthaft dabei bleiben möchte. Der Reiteinstieg für Kinder von 7 - 10 Jahre beginnt bei mir grundsätzlich mit HIPPOLINI. In einer kleinen Gruppe, von meist 4 -6 Kindern. Unsere Pferdepartner sind i.d.Regel zwei Shettys! „Kleine Kinder - kleine Pferde“ ist hier die Devise. Daher ist es wichtig, das die Kinder nicht zu schwer sind. 30 kg sind hier eine „magische Grenze“. Ich beginne immer langsam, im sicheren Schritt. Individuell, an die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Kinder angepasst werden im Laufe der Zeit die Aufgaben gesteigert. Das große Ziel ist immer ein freier, unabhängiger und losgelassener Sitz ein sicherer, durchsetzungsfähiger Umgang vom Boden aus das Pferd sicher führen und lenken können ein vielseitiges Wissen über Pferde erhalten Klappt es im Schritt recht gut, nehmen wir die weiteren Gangarten - Trab und Galopp - mit hinzu. Wie lange dauert das mit dem REITEN-LERNEN? Ein zeitlicher Überblick: Man könnte sagen, auch beim Reiten dauert die Grundschule so lange, wie die richtige Schule. Natürlich sind die Fortschritte und in der Folge die Dauer der Reitkurse immer Individuell zu betrachten. Oft sind die Kinder anfangs recht ängstlich und unsicher. Diese Unsicherheiten können nur langsam abgebaut werden. Ein schrittweises und behutsames Vorgehen ist in dem Fall absolut notwendig. Daher gehe ich im ersten Jahr bewußt sehr langsam vor. Die erste Zeit reiten wir hauptsächlich im Schritt, je nach Möglichkeiten und Fähigkeiten auch im Trab. Nach den HIPPOLINI Grundsätzen wird unter den Kindern immer gewechselt zwischen Führen des Ponies und Reiten, bzw. sitzen auf dem Pony. Kindgerecht werden die Übungen für den losgelassenen und ausbalancierten Sitz in spielerische Übungen verpackt und gestaltet. Sitzen die Grundlagen wird langsam der Sattel und die Trense eingeführt. Auch hier wechseln wir zwischen Führen und Reiten, Schritt und Trab und später auch der Galopp. Wie läuft ein Kurs ab: je nach Start des Kurses erstelle ich eine Terminliste und daraus eine stundengenaue Berechnung des Kurses. Die Kurse werden halbjährlich durchgeführt und sind fortlaufend. Jede Reiteinheit dauert 75 Min und kostet 20 €. Schnuppern ist möglich, nach Anmeldung.

Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 30 kg.

Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"

In der Hippolini Grundschule

Reiten lernen in der Hippolini Reitschule von Nicole Hugger

Du bist Nicht-Reiter und auch sonst nicht Pferde-geübt Du bist selber Reiter und kennst Dich mit Pferden aus? Und plötzlich wirst Du von Deinem Kind mit dem Thema „Pferd“ und „Ich will Reiten“ konfrontiert? In jeder Schule werden die Grundlagen in der Grundschule gelernt und geübt, so auch beim Reiten. Zunächst kann man sagen, wer einmal Reiten möchte, braucht vor allem eines: ZEIT, Geduld und Durchhaltevermögen. Das Reiten ist ein jahrelanger Lern,- Erfahrungs,- und Übungsprozess. Nichts, was man „mal“ für ein paar Wochen macht. Zumindest nicht, wenn man ernsthaft dabei bleiben möchte. Der Reiteinstieg für Kinder von 7 - 10 Jahre beginnt bei mir grundsätzlich mit HIPPOLINI. In einer kleinen Gruppe, von meist 4 -6 Kindern. Unsere Pferdepartner sind i.d.Regel zwei Shettys! „Kleine Kinder - kleine Pferde“ ist hier die Devise. Daher ist es wichtig, das die Kinder nicht zu schwer sind. 30 kg sind hier eine „magische Grenze“. Ich beginne immer langsam, im sicheren Schritt. Individuell, an die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Kinder angepasst werden im Laufe der Zeit die Aufgaben gesteigert. Das große Ziel ist immer ein freier, unabhängiger und losgelassener Sitz ein sicherer, durchsetzungsfähiger Umgang vom Boden aus das Pferd sicher führen und lenken können ein vielseitiges Wissen über Pferde erhalten Klappt es im Schritt recht gut, nehmen wir die weiteren Gangarten - Trab und Galopp - mit hinzu. Wie lange dauert das mit dem REITEN-LERNEN? Ein zeitlicher Überblick: Man könnte sagen, auch beim Reiten dauert die Grundschule so lange, wie die richtige Schule. Natürlich sind die Fortschritte und in der Folge die Dauer der Reitkurse immer Individuell zu betrachten. Oft sind die Kinder anfangs recht ängstlich und unsicher. Diese Unsicherheiten können nur langsam abgebaut werden. Ein schrittweises und behutsames Vorgehen ist in dem Fall absolut notwendig. Daher gehe ich im ersten Jahr bewußt sehr langsam vor. Die erste Zeit reiten wir hauptsächlich im Schritt, je nach Möglichkeiten und Fähigkeiten auch im Trab. Nach den HIPPOLINI Grundsätzen wird unter den Kindern immer gewechselt zwischen Führen des Ponies und Reiten, bzw. sitzen auf dem Pony. Kindgerecht werden die Übungen für den losgelassenen und ausbalancierten Sitz in spielerische Übungen verpackt und gestaltet. Sitzen die Grundlagen wird langsam der Sattel und die Trense eingeführt. Auch hier wechseln wir zwischen Führen und Reiten, Schritt und Trab und später auch der Galopp. Wie läuft ein Kurs ab: je nach Start des Kurses erstelle ich eine Terminliste und daraus eine stundengenaue Berechnung des Kurses. Die Kurse werden halbjährlich durchgeführt und sind fortlaufend. Jede Reiteinheit dauert 75 Min und kostet 20 €. Schnuppern ist möglich, nach Anmeldung.

Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 30 kg.

Die Hippolini Reitschule

Start frei in der Hippolini Reitschule von Nicole Hugger

Wurde die Hippolini Grundschule gemacht und alle Grundlagen somit gelernt und geübt kann in die Hippolini Reitschule gewechselt werden. Das große Ziel ist das freie und selbständige Reiten. Für dieses Ziel brauchen die Reiter viele Fähigkeiten: Orientierung im Raum, schließlich hat der Reitplatz 800m 2 ein freier, unabhängiger und losgelassener Sitz im Sattel nach genügend Übung und mit der entsprechenden Sicherheit reiten in allen Grundgangarten der Umgang vom Boden aus wird weiter trainiert, denn auch hier soll das Pferd sicher geführt und gelenkt werden. vertiefendes Wissen über Pferde und die Reitlehre gelernt wird i.d.R. in kleinen Gruppen, meist bis zu 4 Reiter Wie lange dauert es mit dem REITEN-LERNEN in der Hippolini Reitschule? In der Hippolini Reitschule trainieren wir vermehrt das selbständige Reiten. Das alles braucht Zeit und Übung: der gute Sitz, eine feine Hilfengebung mit den Zügeln, der gute und feine Einsatz der Reiterhilfe, das freie Reiten trainieren, Kontrolle haben und bekommen über sich und das Pferd das selbständige Reiten, mit Sattel und Trense, Hufschlagfiguren und Bahnregeln all das will gründlich geübt sein. In kleinen Gruppen pflege ich ein langsames und behutsames Vorgehen. Mir ist ein möglichst vielfältiger und abwechslungsreicher Unterricht wichtig. Es gibt kein Abteilungsreiten bei mir. Wir machen Longe, Bodenarbeit, Gelassenheitstraining, Reittraining und vieles andere, was uns das große Feld des Reitsports bietet. Ablauf: vor dem Start gibt es eine Terminliste und daraus die Berechnung der Kursgebühren. Die Kurse werden halbjährlich gebucht und sind fortlaufend. Jede Reiteinheit dauert 75 Min. und kostet 20 €.

Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 30 kg.

Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"

Die Hippolini Reitschule

Start frei in der Hippolini Reitschule von Nicole Hugger

Wurde die Hippolini Grundschule gemacht und alle Grundlagen somit gelernt und geübt kann in die Hippolini Reitschule gewechselt werden. Das große Ziel ist das freie und selbständige Reiten. Für dieses Ziel brauchen die Reiter viele Fähigkeiten: Orientierung im Raum, schließlich hat der Reitplatz 800m 2 ein freier, unabhängiger und losgelassener Sitz im Sattel nach genügend Übung und mit der entsprechenden Sicherheit reiten in allen Grundgangarten der Umgang vom Boden aus wird weiter trainiert, denn auch hier soll das Pferd sicher geführt und gelenkt werden. vertiefendes Wissen über Pferde und die Reitlehre gelernt wird i.d.R. in kleinen Gruppen, meist bis zu 4 Reiter Wie lange dauert es mit dem REITEN-LERNEN in der Hippolini Reitschule? In der Hippolini Reitschule trainieren wir vermehrt das selbständige Reiten. Das alles braucht Zeit und Übung: der gute Sitz, eine feine Hilfengebung mit den Zügeln, der gute und feine Einsatz der Reiterhilfe, das freie Reiten trainieren, Kontrolle haben und bekommen über sich und das Pferd das selbständige Reiten, mit Sattel und Trense, Hufschlagfiguren und Bahnregeln all das will gründlich geübt sein. In kleinen Gruppen pflege ich ein langsames und behutsames Vorgehen. Mir ist ein möglichst vielfältiger und abwechslungsreicher Unterricht wichtig. Es gibt kein Abteilungsreiten bei mir. Wir machen Longe, Bodenarbeit, Gelassenheitstraining, Reittraining und vieles andere, was uns das große Feld des Reitsports bietet. Ablauf: vor dem Start gibt es eine Terminliste und daraus die Berechnung der Kursgebühren. Die Kurse werden halbjährlich gebucht und sind fortlaufend. Jede Reiteinheit dauert 75 Min. und kostet 20 €.

Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 30 kg.

Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"
Reiten für die Kleinen (3 - 6 J.) Zur Zeit kein Miniclub als Gruppe und wöchentliches Angebot. Dies hier ist mein Angebot für alle Miniclub-Kinder Einzeltermine möglich nach Terminabsprache 30 Minuten (am/auf dem Pony) = 20 € / Kind Das Pony wird von mir vorbereitet, ich führe und begleite das Kind, - wir machen entweder einen kleinen Ausritt - oder Spiele auf dem Reitplatz das Pony wird von mir am Ende versorgt.

Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 30 kg.

Genau Richtig für Kinder im Kindergartenalter Ein spielerisches Pony-, Lern-, und Erfahrungsfeld. Der Kontakt zum Pferd ist das Wichtigste für Kinder in diesem Alter. Im Vordergrund steht der Spaß am/auf/mit dem Pferd Die ausgewählten Spiele sprechen alle Sinne an Förderung von Gleichgewicht, Koordination, Motorik, Körpergefühl, Wahrnehmung, Sprache und Merkfähigkeit. die altersgerechte Konzentrationsspanne wird beachtet kindgerechtes Lehrmaterial steht zur Verfügung die Ponies haben eine passende Größe Es gibt keinen Leistungsdruck und Wettkampf untereinander Es geht NICHT um das Reiten lernen! Zu Wohle Ihres Kindes bitte ich Sie um eine ELTERNFREIE Zeit während des Miniclub!
Reiten für die Kleinen (3 - 6 J.) Zur Zeit kein Miniclub als Gruppe und wöchentliches Angebot. Dies hier ist mein Angebot für alle Miniclub-Kinder Einzeltermine möglich nach Terminabsprache 30 Minuten (am/auf dem Pony) = 20 € / Kind Das Pony wird von mir vorbereitet, ich führe und begleite das Kind, - wir machen entweder einen kleinen Ausritt - oder Spiele auf dem Reitplatz das Pony wird von mir am Ende versorgt.

Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 30 kg.

Genau Richtig für Kinder im Kindergartenalter Ein spielerisches Pony-, Lern-, und Erfahrungsfeld. Der Kontakt zum Pferd ist das Wichtigste für Kinder in diesem Alter. Im Vordergrund steht der Spaß am/auf/mit dem Pferd Die ausgewählten Spiele sprechen alle Sinne an Förderung von Gleichgewicht, Koordination, Motorik, Körpergefühl, Wahrnehmung, Sprache und Merkfähigkeit. die altersgerechte Konzentrationsspanne wird beachtet kindgerechtes Lehrmaterial steht zur Verfügung die Ponies haben eine passende Größe Es gibt keinen Leistungsdruck und Wettkampf untereinander Es geht NICHT um das Reiten lernen! Zu Wohle Ihres Kindes bitte ich Sie um eine ELTERNFREIE Zeit während des Miniclub!

Grande

Als Erwachsener Reiten lernen!

Ganz egal, ob Du Anfänger oder Wiedereinsteiger bist. Reiten lernen kann man in jedem Alter und zu jeder Zeit. Die Gründe, warum man als Erwachsener das reiten lernt sind vielschichtig. die Liebe und Sehnsucht zu den Pferden ein langgehegter Kindheitstraum Du bist früher geritten und willst es nochmal lernen Du bist lange geritten aber inzwischen aus der Übung Du kennst das klassische Reiten und möchtest mit Hippolini eine andere Reiterfahrung machen Du suchst einen Ausgleich zum Alltag Du möchtest etwas „für-dich“ machen Du findest, das Hippolini Konzept hört sich interessant an mein Programm und meine Kurse haben dich angesprochen

Reiten lernen und Reitstunden bei Nicole

wer zu mir kommt sollte eine gewisse „Flexibilität“ mitbringen. Der Unterricht findet i.d.Regel als Gruppe statt. Hier ist eine harmonische Gruppe das A und O. Ich lege bei meinen Reitstunden viel Wert auf langsames Tempo möglichst sicher abwechslungsreich am Bedarf und Interesse der Reitschüler orientiert individuelle Fortschritte ein sicherer Umgang mit dem Pferd. ein sicheres, durchsetzungsfähiges Führen des Pferdes ein losgelassener, lockerer Sitz ein Grundwissen rund um die Pferde

Was wird gemacht und wie wird vermittelt:

wir machen viel HIPPOLINI (= gegenseitiges führen) viele spielerische Übungen mit und auf dem Pferd Bodenarbeit (= Stunden ohne Reiten) klassische Reitstunden (= Hufschlagfiguren, Bahnregeln lernen) Longe (= gegenseitiges longieren oder von mir longiert) Sitzschulung (= im freien Reiten, geführt, und/oder an der Longe, meist im Schritt) Und vieles mehr, was uns der große Bereich „Pferde“ und „Reiten“ ermöglicht. Jede Stunde soll anders und abwechslungsreich sein. Vor allem soll es Spaß machen! Es ist immer ein Miteinander mit dem Pferd und mit den anderen Kursteilnehmern. Das ist mir wichtig: Wer möglichst viel und lange AUF dem Pferd sitzen möchte. Wer gern „gedrillt“ werden will und den klassischen Dressurunterricht möchte….ist bei mir garantiert falsch!

Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 90 kg.

Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"
Sich Zeit nehmen, o sich Zeit lassen, harmonisch, entspannt, o gelassen, individuell, vielseitig, o miteinander

Preise:

Jede Reitstunde dauert ca. 90 Min. Abgerechnet werden die Reitstunden mit einer 10-er Karte: 210 € Zahlbar per Überweisung Die 10-er Karte ist EIN Jahr gültig. Alle nicht-genommenen Stunden verfallen nach einem Jahr. Die Reitstunden finden regelmäßig nach Absprache statt.

Grande

Als Erwachsener Reiten lernen!

Ganz egal, ob Du Anfänger oder Wiedereinsteiger bist. Reiten lernen kann man in jedem Alter und zu jeder Zeit. Die Gründe, warum man als Erwachsener das reiten lernt sind vielschichtig. die Liebe und Sehnsucht zu den Pferden ein langgehegter Kindheitstraum Du bist früher geritten und willst es nochmal lernen Du bist lange geritten aber inzwischen aus der Übung Du kennst das klassische Reiten und möchtest mit Hippolini eine andere Reiterfahrung machen Du suchst einen Ausgleich zum Alltag Du möchtest etwas „für-dich“ machen Du findest, das Hippolini Konzept hört sich interessant an mein Programm und meine Kurse haben dich angesprochen

Reiten lernen und Reitstunden bei Nicole

wer zu mir kommt sollte eine gewisse „Flexibilität“ mitbringen. Der Unterricht findet i.d.Regel als Gruppe statt. Hier ist eine harmonische Gruppe das A und O. Ich lege bei meinen Reitstunden viel Wert auf langsames Tempo möglichst sicher abwechslungsreich am Bedarf und Interesse der Reitschüler orientiert individuelle Fortschritte ein sicherer Umgang mit dem Pferd. ein sicheres, durchsetzungsfähiges Führen des Pferdes ein losgelassener, lockerer Sitz ein Grundwissen rund um die Pferde

Was wird gemacht und wie wird vermittelt:

wir machen viel HIPPOLINI (= gegenseitiges führen) viele spielerische Übungen mit und auf dem Pferd Bodenarbeit (= Stunden ohne Reiten) klassische Reitstunden (= Hufschlagfiguren, Bahnregeln lernen) Longe (= gegenseitiges longieren oder von mir longiert) Sitzschulung (= im freien Reiten, geführt, und/oder an der Longe, meist im Schritt) Und vieles mehr, was uns der große Bereich „Pferde“ und „Reiten“ ermöglicht. Jede Stunde soll anders und abwechslungsreich sein. Vor allem soll es Spaß machen! Es ist immer ein Miteinander mit dem Pferd und mit den anderen Kursteilnehmern. Das ist mir wichtig: Wer möglichst viel und lange AUF dem Pferd sitzen möchte. Wer gern „gedrillt“ werden will und den klassischen Dressurunterricht möchte….ist bei mir garantiert falsch!

Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 90 kg.

Sich Zeit nehmen, o sich Zeit lassen, harmonisch, entspannt, o gelassen, individuell, vielseitig, o miteinander

Kindergeburtstag

Etwas Besonderes an einem besonderen Tag

Einen besonderen Geburtstag erleben mit, bei und auf den Pferden. Machen Sie den Geburtstag ihres Kindes zu einem Erlebnis! Diese Zeit mit den Ponies ist speziell für das Geburtstagskind und seine Kindergäste! Abrechnung/Überweisung bitte im voraus Ablauf beim Kindergeburtstag Ankunft Ausladen von Essen und Trinken Verabschiedung der Eltern / Fahrer, etc Der offizielle Teil mit den Kindern Begrüßung der Kinder Erklärungen zum Pferd Besprechung der Regeln Pferde putzen, das gehört immer dazu meistens wird dann etwas gegessen und getrunken kurze Pause zum trinken und aufs WC gehen (wir bereiten solange die Pferde vor) Dann beginnt das Individuelle Programm, welches wir vorher vereinbaren: sehr bewährt hat sich die Schatzsuche wir machen immer eine kleine Pause zwischendrin Abschluss (hier können die Eltern / Abholpersonen wieder dazukommen) nach dem Reiten werden die Pferde versorgt meistens haben die Kinder dann Hunger & Durst es gibt eine Abschlussrunde das Geburtstagskind und die Gäste bekommen ein kleines Geschenk Aufräumen und Verabschiedung Was stelle ich zur Verfügung: Raum, Biertische, Bierbänke und die Deko im Stall! Was bringt IHR mit: Je nach eigenen Wunsch, gern Kuchen (Muffins, Rührkuchen…), Getränke und alles weitere, was die Kinder brauchen. Bitte auch Teller, Becher,…. Für unsere Pause brauchen wir Essen in einer transportfähigen Box und kleine Getränke (bspw. Capri Sonne) Angebot und Investition: bis zu max. 8 Kinder, inkl. Geburtstagskind Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 30 kg. volle Betreuung und Beaufsichtigung durch uns Aufenthalt bei uns: 2,5 Stunden Programm und putzen im Stall gemeinsamer Ausritt mit Reiten o Spiele mit und auf dem Pony o geführter Ausritt mit Schatzsuche jedes Kind darf Reiten 150 € Zahlbar per Überweisung im voraus.
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"
Auf Wunsch erhaltet ihr von mir diese Einladungskarten

Etwas Besonderes an einem besonderen Tag

Einen besonderen Geburtstag erleben mit, bei und auf den Pferden. Machen Sie den Geburtstag ihres Kindes zu einem Erlebnis! Diese Zeit mit den Ponies ist speziell für das Geburtstagskind und seine Kindergäste! Abrechnung/Überweisung bitte im voraus Ablauf beim Kindergeburtstag Ankunft Ausladen von Essen und Trinken Verabschiedung der Eltern / Fahrer, etc Der offizielle Teil mit den Kindern Begrüßung der Kinder Erklärungen zum Pferd Besprechung der Regeln Pferde putzen, das gehört immer dazu meistens wird dann etwas gegessen und getrunken kurze Pause zum trinken und aufs WC gehen (wir bereiten solange die Pferde vor) Dann beginnt das Individuelle Programm, welches wir vorher vereinbaren: sehr bewährt hat sich die Schatzsuche wir machen immer eine kleine Pause zwischendrin Abschluss (hier können die Eltern / Abholpersonen wieder dazukommen) nach dem Reiten werden die Pferde versorgt meistens haben die Kinder dann Hunger & Durst es gibt eine Abschlussrunde das Geburtstagskind und die Gäste bekommen ein kleines Geschenk Aufräumen und Verabschiedung Was stelle ich zur Verfügung Raum, Biertische, Bierbänke und die Deko im Stall! Was bringt IHR mit: Je nach eigenem Wunsch, gern Kuchen (Muffins, Rührkuchen…), Getränke und alles weitere, was die Kinder brauchen Bitte auch Teller, Becher,…. Für unsere Pause brauchen wir Essen in einer transportfähigen Box und kleine Getränke (bspw. Capri Sonne) Angebot und Investition: bis zu max. 8 Kinder, inkl. Geburtstagskind zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 30 kg. volle Betreuung und Beaufsichtigung durch uns Aufenthalt bei uns: 2,5 Stunden Programm und putzen im Stall gemeinsamer Ausritt mit Reiten o Spiele mit und auf dem Pony o geführter Ausritt mit Schatzsuche jedes Kind darf Reiten 150 € Zahlbar per Überweisung im voraus.

Einzelstunden

Reitunterricht als Einzelstunde für Jugendliche 14 - 18 Jahre: für Jugendliche 14 - 18 Jahre Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 30 kg (Pony) und 90 kg (Pferd). bei der Ersten Stunde und ggf. bei allen weiteren Stunden bin ich dabei beim putzen und richten des Pferdes, daher gehört auch diese Zeit mit zur Reitstundenzeit. Inhalte der Reitstunden individuell je nach Vorkenntnissen und Fertigkeiten bspw.: Grundlagen-, und Basisarbeit, Hinführung ans Pferd, Bodenarbeit, Gelassenheitstraining, Longe mit Sitzschulung, uvm mit meinen Pferden, MOBIL: Einzelunterricht bei dir Zuhause: zzgl. Fahrtkosten Kosten: 45 € für 60 Min. inkl. Vor-und Nachbereitung des Pferde Reitunterricht als Einzelstunde für Erwachsene: i.d.R. Einzeln, auf Wunsch zu Zweit Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 90 kg (Pferd). bei der Ersten Stunde und ggf. bei allen weiteren Stunden bin ich dabei beim putzen und richten des Pferdes, daher gehört auch diese Zeit mit zur Reitstundenzeit. Inhalte der Reitstunden individuell je nach Vorkenntnissen und Fertigkeiten bspw.: Grundlagen-, und Basisarbeit, Hinführung ans Pferd, Bodenarbeit, Gelassenheitstraining, Longe mit Sitzschulung, uvm Du hast Individuelle Wünsche mit und rund ums Pferd? mit meinen Pferden, MOBIL: Einzelunterricht bei dir Zuhause: zzgl. Fahrtkosten Kosten: inkl. Vor-und Nachbereitung des Pferdes ! ERST-TERMIN => Eine Person, 90 Min. = 70 € Erfahrungsgemäß brauchen wir diese Zeit von 90 Min. bei deinem ersten Termin! Eine Person, 60 Min. = 45 € Zwei Personen, 90 Min. = 100 € Erfahrungsgemäß brauchen wir bei zwei Erwachsenen die 90 Min. Weitere Möglichkeiten für Einzeltermine Pony-Stunde für Kinder, die den Kontakt zu den Ponies möchten wir streicheln und putzen die Ponies gerne darf eine Runde geritten werden (Helmpflicht! Leihhelme vorhanden) Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 30 kg (Pony) Beaufsichtigung, Begleitung und Betreuung durch mich Dauer und Möglichkeiten je nach Alter des Kindes Kosten: 45 € bis zu 60 Min, mit Geschwisterkinder/Freunden + 15 € pro zusätzl. Kind Bauernhof-Stunde (Enkel-)Kind/Kinder sind zu Besuch und möchten gern auf den Bauernhof unser Bauernhof bietet tolle Möglichkeiten unsere Tiere zu besuchen kleinere Arbeiten können gemacht werden, wir besuchen alle Tiere wir schauen uns die großen Traktoren und Maschinen an volle Beaufsichtigung, Begleitung und Betreuung durch mich Dauer und Möglichkeiten je nach Alter des Kindes Kosten: 45 € bis zu 60 Min, mit Geschwisterkinder/Freunden + 15 € pro zusätzl. Kind Familie/Urlaub als Familie eine Reitstunde verbringen die Möglichkeiten der Reitstunde hängt von der Anzahl der TN, dem Alter der TN und evtl. Vorkenntnissen ab Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 30 kg (Pony) und 90 kg (Pferd). wir starten i.d.R. mit der Grundlagenarbeit, dem Putzen. Wie wird ein Pferd geputzt, wie nennt sich das Putzzeug wir bereiten das Pferd vor und sind auf dem Reitplatz ich zeige Euch das führen eines Pferdes ihr führt euch gegenseitig, immer im wechsel von führen und reiten als Team bekommt ihr kleine Aufgaben, die ihr bewältigen dürft. Kosten: 100 € bis zu 90 Min, für 2 Erwachsene und 2 Kinder Bitte haben Sie Verständnis: Generell biete ich kein Ponyführen oder Ponyreiten. Auch Verleihe ich weder meine Ponys noch meine Pferd oder andere Tiere. Das möchte und kann ich nicht anbieten. Ich möchte diese Art des Umgangs mit meinen Tieren nicht durchführen. Bei meinen Tieren bin ich immer mit dabei.
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"

Einzelstunden

Reitunterricht als Einzelstunde für Jugendliche 14 - 18 Jahre: für Jugendliche 14 - 18 Jahre Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 30 kg (Pony) und 90 kg (Pferd). bei der Ersten Stunde und ggf. bei allen weiteren Stunden bin ich dabei beim putzen und richten des Pferdes, daher gehört auch diese Zeit mit zur Reitstundenzeit. Inhalte der Reitstunden individuell je nach Vorkenntnissen und Fertigkeiten bspw.: Grundlagen-, und Basisarbeit, Hinführung ans Pferd, Bodenarbeit, Gelassenheitstraining, Longe mit Sitzschulung, uvm mit meinen Pferden, MOBIL: Einzelunterricht bei dir Zuhause: zzgl. Fahrtkosten Kosten: 45 € für 60 Min. inkl. Vor-und Nachbereitung des Pferde Reitunterricht als Einzelstunde für Erwachsene: i.d.R. Einzeln, auf Wunsch zu Zweit Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 90 kg (Pferd). bei der Ersten Stunde und ggf. bei allen weiteren Stunden bin ich dabei beim putzen und richten des Pferdes, daher gehört auch diese Zeit mit zur Reitstundenzeit. Inhalte der Reitstunden individuell je nach Vorkenntnissen und Fertigkeiten bspw.: Grundlagen-, und Basisarbeit, Hinführung ans Pferd, Bodenarbeit, Gelassenheitstraining, Longe mit Sitzschulung, uvm Du hast Individuelle Wünsche mit und rund ums Pferd? mit meinen Pferden, MOBIL: Einzelunterricht bei dir Zuhause: zzgl. Fahrtkosten Kosten: inkl. Vor-und Nachbereitung des Pferdes ! ERST-TERMIN => Eine Person, 90 Min. = 70 € Erfahrungsgemäß brauchen wir diese Zeit von 90 Min. bei deinem ersten Termin! Eine Person, 60 Min. = 45 € Zwei Personen, 90 Min. = 100 € Erfahrungsgemäß brauchen wir bei zwei Erwachsenen die 90 Min. Weitere Möglichkeiten für Einzeltermine Pony-Stunde für Kinder, die den Kontakt zu den Ponies möchten wir streicheln und putzen die Ponies gerne darf eine Runde geritten werden (Helmpflicht! Leihhelme vorhanden) Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 30 kg (Pony) Beaufsichtigung, Begleitung und Betreuung durch mich Dauer und Möglichkeiten je nach Alter des Kindes Kosten: 45 € bis zu 60 Min, mit Geschwisterkinder/Freunden + 15 € pro zusätzl. Kind Bauernhof-Stunde (Enkel-)Kind/Kinder sind zu Besuch und möchten gern auf den Bauernhof unser Bauernhof bietet tolle Möglichkeiten unsere Tiere zu besuchen kleinere Arbeiten können gemacht werden, wir besuchen alle Tiere wir schauen uns die großen Traktoren und Maschinen an volle Beaufsichtigung, Begleitung und Betreuung durch mich Dauer und Möglichkeiten je nach Alter des Kindes Kosten: 45 € bis zu 60 Min, mit Geschwisterkinder/Freunden + 15 € pro zusätzl. Kind Familie/Urlaub als Familie eine Reitstunde verbringen die Möglichkeiten der Reitstunde hängt von der Anzahl der TN, dem Alter der TN und evtl. Vorkenntnissen ab Zum Wohle meiner Ponys gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 30 kg (Pony) und 90 kg (Pferd). wir starten i.d.R. mit der Grundlagenarbeit, dem Putzen. Wie wird ein Pferd geputzt, wie nennt sich das Putzzeug wir bereiten das Pferd vor und sind auf dem Reitplatz ich zeige Euch das führen eines Pferdes ihr führt euch gegenseitig, immer im wechsel von führen und reiten als Team bekommt ihr kleine Aufgaben, die ihr bewältigen dürft. Kosten: 100 € bis zu 90 Min, für 2 Erwachsene und 2 Kinder Bitte haben Sie Verständnis: Generell biete ich kein Ponyführen oder Ponyreiten. Auch Verleihe ich weder meine Ponys noch meine Pferd oder andere Tiere. Das möchte und kann ich nicht anbieten. Ich möchte diese Art des Umgangs mit meinen Tieren nicht durchführen. Bei meinen Tieren bin ich immer mit dabei.

Kooperationen

Kooperation mit Gemeinde

Kooperation mit VHS

Kooperation mit Schule

Sonstige Kooperationen

Gemeinden: Sommerferienprogramm

im Sommerferienprogramm der Gemeinden ist die Hippolini Reitschule mit diversen Angeboten vertreten, z.B. Mein Pferd - mein Glück (ab 5 Jahre) Hippolini für Grundschulkinder (6 - 10 Jahre) Girl‘s Day (6-10 Jahre) Ponypflege-, und Stalltag (6-10 Jahre) Hippolini für Kindergartenkinder (ab 4 Jahre) Genaueres über Termine und Preise entnehmen Sie bitte den Infobroschüren zum jeweiligen Sommerferienprogramm.

VHS

In Kooperation mit der VHS Weingarten VHS Altshausen / Aulendorf gebe ich regelmässig unterschiedliche Kurse, z.B: Schatzsuche mit dem Pony (ab 7 Jahre) Ferienkurse mit Hippolini Ponypflege-, und Stalltag Hippolini Mini-Club (4-6 Jahre) Frauen Workshop Termine und Preise entnehmen Sie bitte dem aktuellen VHS-Heft oder auf der Homepage der entsprechenden VHS. o www.VHS-Weingarten.de o www.VHS-Aulendorf.de

Kooperation mit Schule

für Schulen biete ich ein speziell entwickeltes Angebot für Projektwochen Projekttage Reit-AG Bei längeren Angeboten, wie Projektwochen oder Reit-AG‘s, wird den Schülern, neben dem Hippolini Reitangebot, eine Pferde- Lernwerkstatt zur Verfügung gestellt. Die Pferde-Lernwerkstatt bietet zahlreiche Möglichkeiten und Varianten sich mit dem Thema „Pferd“ auseinanderzusetzen. Das Angebot ist reichhaltig und dreht sich immer um das Thema Pferd (Haltung, Fütterung, Reitlehre, usw.): ausgearbeitete Arbeitsblätter, zum Thema Pferd in den Fächern, D, M, Sachkunde, Biologie vorbereitete Stationen, z.B. zum Thema Putzzeug, Futter, zum selber erleben und ausprobieren Lernmaterial, wie Stöpelkasten, Super Acht, Memory, Pferdespiel, Puzzle, Kartenspiel, Domino, Würfelspiel, Bandspiel, uvm. Die Schüler haben so die Möglichkeit sich ihr Wissen selbst zu erarbeiten und zu überprüfen. Für Sie, als Schule und/oder Lehrkraft, biete ich vollständige Kopiervorlagen, vorbereitete Stationen und vorhandene Materialien. Die Lernstationen sind so gestaltet, das die Schüler eine Eigenkontrolle durchführen können.

Sonstige Kooperationen

Sie haben ein besonderes Event, wie z.B. - Weihnachtsmarkt - Betriebsfeier - Bauerhof-Fest - Tag der offenen Tür, usw. und möchten ein qualifiziertes Pony-Erlebnis anbieten. Gern mache ich Ihnen ein individuelles Angebot. Bspw. Ponys putzen, streicheln, anmalen Stationen mit verschiedenen Aufgaben für die Kinder auf dem Pony Beschäftigung für wartende Kinder, uvm. Die Ponys werden ausschließlich und immer von mir und meinen Assistentinnen betreut und geführt. Unsere Stationen sind sowohl fachlich, wie pädagogisch durchdacht. Wir bringen i.d.R. alles mit, was wir benötigen, einschließlich der Reithelme für die Kinder. Es besteht für das Reitangebot Helmpflicht! Zum Wohle der Ponies ist eine Gewichtsgrenze beim Reiten von ca. 30 kg. Bitte haben Sie Verständnis: Generell biete ich kein Ponyführen oder Ponyreiten. Auch Verleihe ich weder meine Ponys noch meine Pferd oder andere Tiere. Das möchte und kann ich nicht anbieten. Ich möchte diese Art des Umgangs mit meinen Tieren nicht durchführen. Bei meinen Tieren bin ich immer mit dabei.
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"

Kooperationen

Kooperation mit Gemeinde

Kooperation mit VHS

Kooperation mit Schule

Sonstige Kooperationen

Gemeinden: Sommerferienprogramm

im Sommerferienprogramm der Gemeinden ist die Hippolini Reitschule mit diversen Angeboten vertreten, z.B. Mein Pferd - mein Glück (ab 5 Jahre) Hippolini für Grundschulkinder (6 - 10 Jahre) Girl‘s Day (6-10 Jahre) Ponypflege-, und Stalltag (6-10 Jahre) Hippolini für Kindergartenkinder (ab 4 Jahre) Genaueres über Termine und Preise entnehmen Sie bitte den Infobroschüren zum jeweiligen Sommerferienprogramm.

VHS

In Kooperation mit der VHS Weingarten VHS Altshausen / Aulendorf gebe ich regelmässig unterschiedliche Kurse, z.B: Schatzsuche mit dem Pony (ab 7 Jahre) Ferienkurse mit Hippolini Ponypflege-, und Stalltag Hippolini Mini-Club (4-6 Jahre) Frauen Workshop Termine und Preise entnehmen Sie bitte dem aktuellen VHS-Heft oder auf der Homepage der entsprechenden VHS. o www.VHS-Weingarten.de o www.VHS-Aulendorf.de

Kooperation mit Schule

für Schulen biete ich ein speziell entwickeltes Angebot für Projektwochen Projekttage Reit-AG Bei längeren Angeboten, wie Projektwochen oder Reit-AG‘s, wird den Schülern, neben dem Hippolini Reitangebot, eine Pferde-Lernwerkstatt zur Verfügung gestellt. Die Pferde-Lernwerkstatt bietet zahlreiche Möglichkeiten und Varianten sich mit dem Thema „Pferd“ auseinanderzusetzen. Das Angebot ist reichhaltig und dreht sich immer um das Thema Pferd (Haltung, Fütterung, Reitlehre, usw.): ausgearbeitete Arbeitsblätter, zum Thema Pferd in den Fächern, D, M, Sachkunde, Biologie vorbereitete Stationen, z.B. zum Thema Putzzeug, Futter, zum selber erleben und ausprobieren Lernmaterial, wie Stöpelkasten, Super Acht, Memory, Pferdespiel, Puzzle, Kartenspiel, Domino, Würfelspiel, Bandspiel, uvm. Die Schüler haben so die Möglichkeit sich ihr Wissen selbst zu erarbeiten und zu überprüfen. Für Sie, als Schule und/oder Lehrkraft, biete ich vollständige Kopiervorlagen, vorbereitete Stationen und vorhandene Materialien. Die Lernstationen sind so gestaltet, das die Schüler eine Eigenkontrolle durchführen können. Sonstige Kooperationen Sie haben ein besonderes Event, wie z.B. - Weihnachtsmarkt - Betriebsfeier - Bauerhof-Fest - Tag der offenen Tür, usw. und möchten ein qualifiziertes Pony-Erlebnis anbieten. Gern mache ich Ihnen ein individuelles Angebot. Bspw. Ponys putzen, streicheln, anmalen Stationen mit verschiedenen Aufgaben für die Kinder auf dem Pony Beschäftigung für wartende Kinder, uvm. Die Ponys werden ausschließlich und immer von mir und meinen Assistentinnen betreut und geführt. Unsere Stationen sind sowohl fachlich, wie pädagogisch durchdacht. Wir bringen i.d.R. alles mit, was wir benötigen, einschließlich der Reithelme für die Kinder. Es besteht für das Reitangebot Helmpflicht! Zum Wohle der Ponies ist eine Gewichtsgrenze beim Reiten von ca. 30 kg. Bitte haben Sie Verständnis: Generell biete ich kein Ponyführen oder Ponyreiten. Auch Verleihe ich weder meine Ponys noch meine Pferd oder andere Tiere. Das möchte und kann ich nicht anbieten. Ich möchte diese Art des Umgangs mit meinen Tieren nicht durchführen. Bei meinen Tieren bin ich immer mit dabei.

Warum hat nicht jeder ein eigenes Pferd?

Das Pferd ist ein Herdentier und Fluchttier, dessen Reaktionen nicht immer vorhersehbar sind. Als Herdentier ist es für das Pferde ein Grundbedürfnis „in-Sicherheit“ zu sein. Als Mensch ist es meine Aufgabe, dem Pferd diese Sicherheit zu vermitteln. Ebenfalls normal ist es, u.U. die Rangfolge abzufragen. Auch gegenüber dem Menschen. Für Reitanfänger ist es schwierig, das Verhalten und eine evtl. Reaktionen des Pferdes richtig abzuschätzen und einzuschätzen. Dadurch kann man sich selbst und/oder das Pferd in Gefahr bringen.

Warum wird nicht mit Zügeln geritten?

Ein guter Reitsitz, der das Pferd nicht stört, ist o Ruhig o Losgelassen o in Balance Ein Reitanfänger verfügt noch nicht über einen solchen Sitz Aufgrund dieser Tatsache würde er sich, dem natürlichen Haltereflex folgend, am Zügel festhalten und/oder sich mit den Beinen festklammern. Das Pferd soll unser Partner sein, dem wir keine Schmerzen zufügen möchten. Das festhalten am Zügel würde dem Pferd z.T. erhebliche Schmerzen bereiten. das Festklammern mit den Beinen macht einen mitschwingenden Sitz unmöglich.

Gruppenunterricht macht Spaß und macht Sinn, denn Freude verdoppel sich, wenn man

sie teilt!

Gemeinsam machen Sport und Spiel mehr Spaß. In der Gruppe können schnell Fortschritte erlebt werden.
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"

Warum als Gruppe mit bis zu 8 Schülern?

Das Lernen erfolgt am Besten o im Spiel o durch nachahmen o durch zuschauen und beobachten o durch gegenseitiges unterstützen o durch teilen der gemachten Erfahrungen o durch Verantwortung übernehmen o durch Absprachen treffen
Warum wird ohne Sattel geritten? •	Jeder Sattel ist anders.  •	Ein Sattel setzt den Reiter in eine bestimmte, vorgegebene Sitzposition. •	Ein freies „spielen“ und ausprobieren mit der Sitzposition lässt ein Sattel kaum zu. •	Vielfältige Bewegungserfahrungen sind nur eingeschränkt möglich.

Für was ist das Freispiel gut?

in den Pausen wird das Gelernte verarbeitet Lernen durch beobachten Steigerung der Motivation der Wechsel von Konzentration und Pause erhöht die Aufnahmefähigkeit die Konzentrationsspanne ist stark vom Alter abhängig. Deshalb sind Pausen sehr wichtig geeignete Lehrmaterialien regen zum selbständige Lernen an

Warum reiten die Kinder nicht auf grossen Pferden?

Kleine Kinder = Kleine Pferde Um Reitanfängern einen möglichst sicheren und selbständigen Umgang zu ermöglichen sollten einige Faktore beachtet werden: Die Beinlänge des Reiters sollte der Beinlänge des Pferdes entsprechen. Ein passendes Grössenverhältnis erhöht die Sicherheit für alle Beteiligten. Nicht nur die Größe, auch das Gewicht spielt für die Sicherheit eine Rolle. Ein ausgewachsenes Großpferd wiegt ca. 600 kg Ein Kind zwischen 30 und 40 kg.

Wann lernt man „Richtig“ Reiten?

Reiten ist ein hochkomplexer Vorgang Die Hilfengebung für das Pferd muss miteinander und doch unabhängig voneinander gemacht werden. man kann wohl die „Technik“ und das „Handwerk“ des Reitens lehren. Es ist jedoch um ein vielfaches schwieriger DAS Gefühl, fürs Reiten und das Pferd zu lehren und zu ERlernen. Die großen Reitmeister sagen: Reiten lernt man ein Leben lang Der Weg ist das Ziel

Wann wird galoppiert?

Der Galopp erfordert ein hohes Mass an Körperbeherrschung und Koordination. Viele Reitanfänger haben anfangs noch Angst vor dem Galopp. Jeder hat die Chance in seinem eigenen Tempo zu lernen und Fortschritte zu machen. Selbstbestimmt und gut vorbereitet kommt der Galopp irgendwann von allein, ganz problemlos.

Häufige Fragen…

Warum hat nicht jeder ein eigenes Pferd?

Das Pferd ist ein Herdentier und Fluchttier, dessen Reaktionen nicht immer vorhersehbar sind. Als Herdentier ist es für das Pferde ein Grundbedürfnis „in-Sicherheit“ zu sein. Als Mensch ist es meine Aufgabe, dem Pferd diese Sicherheit zu vermitteln. Ebenfalls normal ist es, u.U. die Rangfolge abzufragen. Auch gegenüber dem Menschen. Für Reitanfänger ist es schwierig, das Verhalten und eine evtl. Reaktionen des Pferdes richtig abzuschätzen und einzuschätzen. Dadurch kann man sich selbst und/oder das Pferd in Gefahr bringen.

Warum wird nicht mit Zügeln geritten?

Ein guter Reitsitz, der das Pferd nicht stört, ist o Ruhig o Losgelassen o in Balance Ein Reitanfänger verfügt noch nicht über einen solchen Sitz Aufgrund dieser Tatsache würde er sich, dem natürlichen Haltereflex folgend, am Zügel festhalten und/oder sich mit den Beinen festklammern. Das Pferd soll unser Partner sein, dem wir keine Schmerzen zufügen möchten. Das festhalten am Zügel würde dem Pferd z.T. erhebliche Schmerzen bereiten. das Festklammern mit den Beinen macht einen mitschwingenden Sitz unmöglich.

Warum wird ohne Sattel geritten?

Jeder Sattel ist anders. Ein Sattel setzt den Reiter in eine bestimmte, vorgegebene Sitzposition. Ein freies „spielen“ und ausprobieren mit der Sitzposition lässt ein Sattel kaum zu. Vielfältige Bewegungserfahrungen sind nur eingeschränkt möglich.

Warum als Gruppe mit bis zu 8 Schülern?

Das Lernen erfolgt am Besten o im Spiel o durch nachahmen o durch zuschauen und beobachten o durch gegenseitiges unterstützen o durch teilen der gemachten Erfahrungen o durch Verantwortung übernehmen o durch Absprachen treffen

Für was ist das Freispiel gut?

in den Pausen wird das Gelernte verarbeitet Lernen durch beobachten Steigerung der Motivation der Wechsel von Konzentration und Pause erhöht die Aufnahmefähigkeit die Konzentrationsspanne ist stark vom Alter abhängig. Deshalb sind Pausen sehr wichtig geeignete Lehrmaterialien regen zum selbständige Lernen an

Warum reiten die Kinder nicht auf grossen Pferden?

Kleine Kinder = Kleine Pferde Um Reitanfängern einen möglichst sicheren und selbständigen Umgang zu ermöglichen sollten einige Faktore beachtet werden: Die Beinlänge des Reiters sollte der Beinlänge des Pferdes entsprechen. Ein passendes Grössenverhältnis erhöht die Sicherheit für alle Beteiligten. Nicht nur die Größe, auch das Gewicht spielt für die Sicherheit eine Rolle. Ein ausgewachsenes Großpferd wiegt ca. 600 kg Ein Kind zwischen 30 und 40 kg.

Wann wird galoppiert?

Der Galopp erfordert ein hohes Mass an Körperbeherrschung und Koordination. Viele Reitanfänger haben anfangs noch Angst vor dem Galopp. Jeder hat die Chance in seinem eigenen Tempo zu lernen und Fortschritte zu machen. Selbstbestimmt und gut vorbereitet kommt der Galopp irgendwann von allein, ganz problemlos.

Wann lernt man „Richtig“ Reiten?

Reiten ist ein hochkomplexer Vorgang Die Hilfengebung für das Pferd muss miteinander und doch unabhängig voneinander gemacht werden. man kann wohl die „Technik“ und das „Handwerk“ des Reitens lehren. Es ist jedoch um ein vielfaches schwieriger DAS Gefühl, fürs Reiten und das Pferd zu lehren und zu ERlernen. Die großen Reitmeister sagen: Reiten lernt man ein Leben lang Der Weg ist das Ziel

Häufige Fragen…

Hinweise

Pferde sind Lebewesen

Ich bin eine kleine, familiär geführte Reitschule. In diesem Bereich stehe ich als Ansprechpartner in allen Fragen gern zur Verfügung. Die Sicherheit meiner Reitschüler ist mir wichtig. Dennoch kann es vorkommen, das etwas passiert. Beispielsweise, das einem das Pferd auf den Fuss tritt. Vor einem Sturz ist KEIN REITER auf der ganzen Welt jemals ganz geschützt. Wir haben es mit Lebewesen zu tun! Mit Fluchttieren und Herdentieren, deren Instinkte und Reaktionen so fein und ausgeprägt sind und den unseren weit überlegen. Nicht immer - schon gar nicht als Anfänger - kann man diese Reaktionen vorhersehen. Trotz guter Ausbildung, guten Rahmenbedingungen und einer guten Leitung kann immer etwas Unerwartetes passieren. Hinweise für die geeignete Kleidung findest Du hier

Versicherung

Reitlehrerin Nicole Hugger und die Pferde sind versichert. Zu Eurem eigenen Schutz lasst euch bitte bei der Unfallversicherung beraten, ob diese Reitunfälle abdeckt. Reiten gilt als Gefahrensport, nicht alle Versicherungen decken dieses Risiko ab.
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"

Hinweise

Pferde sind Lebewesen

Ich bin eine kleine, familiär geführte Reitschule. In diesem Bereich stehe ich als Ansprechpartner in allen Fragen gern zur Verfügung. Die Sicherheit meiner Reitschüler ist mir wichtig. Dennoch kann es vorkommen, das etwas passiert. Beispielsweise, das einem das Pferd auf den Fuss tritt. Vor einem Sturz ist KEIN REITER auf der ganzen Welt jemals ganz geschützt. Wir haben es mit Lebewesen zu tun! Mit Fluchttieren und Herdentieren, deren Instinkte und Reaktionen so fein und ausgeprägt sind und den unseren weit überlegen. Nicht immer - schon gar nicht als Anfänger - kann man diese Reaktionen vorhersehen. Trotz guter Ausbildung, guten Rahmenbedingungen und einer guten Leitung kann immer etwas Unerwartetes passieren. Infos zur Ausrüstung gibt es hier

Versicherung

Reitlehrerin Nicole Hugger und die Pferde sind versichert. Zu Eurem eigenen Schutz lasst Euch bitte bei der Unfallversicherung beraten, ob diese Reitunfälle abdeckt. Reiten gilt als Gefahrensport, nicht alle Versicherungen decken dieses Risiko ab.

Ausrüstung

Was wird am Anfang benötigt

Für das erste Jahr benötigt ihr nicht viel Ausrüstung! Bequeme Hosen: Reithosen, Jogginghosen, Gymnastikhosen, Stretchhosen, Hauptsache bequem/dehnbar. Jeanshosen: könnten eher unbequem werden, da sie u.U. eng im Schritt sind. Feste, geschlossene Schuhe: Stiefeletten, Reitletten, Halbschuhe, Turnschuhe, Wanderschuhe. Gute Laufschuhe, da wir viel zu Fuß unterwegs sind. NEIN!!! Sandalen, leichte Stoffschuhe/Leinenschuhe: zu gefährlich für die Zehen/Füße!! Gummistiefel, Reitstiefel: da wir ohne Sattel unterwegs sind, sind Stiefel sehr unpraktisch, sie rutschen. Ein lockeres mitschwingen ist dann nicht mehr möglich. LANGE HAARE: bitte immer zusammen-machen! Es besteht die Gefahr von hängen-bleiben.

Und dann…

Geht es in Richtung selbständiges Reiten. Hier ist folgende Ausrüstung sinnvoll und notwendig: Stiefeletten (am Wichtigsten) Reithose Handschuhe Wer möchte: Reithelm Chaps
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"

Ausrüstung

Was wird am Anfang benötigt

Für das erste Jahr benötigt ihr nicht viel Ausrüstung! Bequeme Hosen: Reithosen, Jogginghosen, Gymnastikhosen, Stretchhosen, Hauptsache bequem/dehnbar. Jeanshosen: könnten eher unbequem werden, da sie u.U. eng im Schritt sind. Feste, geschlossene Schuhe: Stiefeletten, Reitletten, Halbschuhe, Turnschuhe, Wanderschuhe. Gute Laufschuhe, da wir viel zu Fuß unterwegs sind. NEIN!!! Sandalen, leichte Stoffschuhe/Leinenschuhe: zu gefährlich für die Zehen/Füße!! Gummistiefel, Reitstiefel: da wir ohne Sattel unterwegs sind, sind Stiefel sehr unpraktisch, sie rutschen. Ein lockeres mitschwingen ist dann nicht mehr möglich. LANGE HAARE: bitte immer zusammenmachen!

Und dann…

Geht es in Richtung selbständiges Reiten. Hier ist folgende Ausrüstung sinnvoll und notwendig: Stiefeletten (am Wichtigsten) Reithose Handschuhe Wer möchte: Reithelm Chaps

Preisliste Reitangebote

Reiten für die Kleinen von 3 - 6 Jahre - Infos zum Kurs hier

Zur Zeit nur Einzeltermine nach Terminabsprache Das Pony wird von mir vorbereitet, ich führe und begleite euch, - wir machen entweder einen kleinen Ausritt - oder Spiele auf dem Reitplatz das Pony wird von mir am Ende versorgt. Preis für eine Einzelstunde = 20 € / Kind Dauer der Einheit: 30 Min. Reitkurse für Kinder ab 7 Jahre

Hippolini Grundschule - Infos zum Kurs hier

Hippolini Reitschule - Infos zum Kurs hier

Hippolini Grundschule und Hippolini Reitschule sind fortlaufende Reitkurse Buchung und Zahlung halbjährlich Kurstage und Uhrzeit werden vor Beginn vereinbart der Reitunterricht findet während der Schulzeit 1 x wöchentlich statt keine Kurse in den Ferien wenn nicht geritten werden kann (schlechtes Wetter, Regen, Hitze, Pony krank, usw), findet zum Schutz der Kinder und Ponys ein Alternativ,- oder Theorieunterricht statt vor Kursbeginn gibt es eine Stundenliste für eine möglichst stundengenaue Abrechnung Zahlung erfolgt im voraus. für nicht-genommene oder Versäumte Stunden kein Ersatz oder Erstattung Pro Halbjahr sind es zwischen 12-18 Reiteinheiten, je nach Beginn und Halbjahr Preis für 1 Unterrichtseinheit = 20 € Dauer je Einheit: 75 Min. In den Ferien, an gesetzl. Feiertagen, an Schulspezifischen Ferientagen finden keine Kurse statt.

Reitkurse für Erwachsene - Infos zum Kurs hier

Fortlaufender Kurs mit vielseitigen Kursinhalten Tag und Uhrzeit werden vor Beginn vereinbart (bisher immer Samstag vormittag) wird als 10-er Karte gebucht Preis für eine 10-er Karte = 210 € Dauer je Einheit: 90 Min. In der Regel werden 2 - 3 Karten pro Jahr benötigt. Events für Kinder - Infos zu den Angeboten hier Themenbezogene und/oder Jahrezeitliche Events Kleidung: bitte lange Hosen, geschlossene Schuhe Mitbringen: kleines Vesper + Getränk im Rucksack Zahlung im voraus Preis für ein Event = 35 € Dauer des Event: 3 Stunden Ferienkurse für Kinder - Infos zu den Angeboten hier für 2021 sind noch keine Ferienkurse geplant Kleidung: bitte lange Hosen, geschlossene Schuhe Mitbringen: kleines Vesper + Getränk im Rucksack Zahlung im voraus Preis für den Ferienkurs = Preis für einzelne Tage = Dauer pro Tag: Kindergeburtstag - Infos zum Angebot hier Sehr gern gestalte ich einen Kindergeburtstag maximal 8 Kinder, inkl. Geburtstagskind Betreuung und Programm durch uns Einladungskarten von uns, auf Wunsch Zahlung im voraus (Grund-) Preis für den Kindergeburtstag = 150 € Dauer und Aufenthalt bei uns: 2,5 Std.

Einzelstunden - Infos zu allen Angeboten hier

Reitunterricht als Einzelstunde für Jugendliche von 14 - 18 Jahre für Erwachsene individuelle Gestaltung möglich die Vor-, und Nachbereitung gehört zur Reitstunde dazu bei der ersten Stunde und ggf. bei den weiteren bin ich von Anfang an dabei Preis für die Einzelstunde, ein Reiter = 45 € Dauer der Einzelstunde, ein Reiter: 60 Min. Preis für die Einzelstunde, ein Reiter = 70 € Dauer der Einzelstunde, ein Reiter: 90 Min. Preis für Einzelstunde, zwei Reiter = 100 € Dauer der Einzelstunde, zwei Reiter: 90 Min. weitere Einzeltermine - Infos hier Ponystunde oder Bauernhofstunde Preis für diesen Einzeltermin pro Kind / TN = 45 € Geschwisterkinder / Freunde zzgl. = 15 € / Kinder / TN Dauer des Einzeltermins: bis zu 60 Min. Familie / Urlaub Preis für diesen Einzeltermin, für bis zu zwei Erwachsene und bis zu zwei Kinder = 100 € Dauer für diesen Einzeltermin: 90 Min.
INDIVIDUELLES und KOOPERATIONEN - Infos dazu hier

Kooperation mit VHS

VHS Weingarten VHS Altshausen/Aulendorf Die Termine und Preise entnehmen Sie bitte den aktuellen VHS- Heften oder dem Internet.

Kooperation mit verschiedenen Gemeinden

Sommerferienprogramm der Gemeinden Altshausen Bad Saulgau Fronreute Horgenzell Wolpertswende Termine und Preise entnehmen Sie bitte dem aktuellen Sommerferienprogramm.

Kooperation mit Schule

Die Preisgestaltung ist hier sehr individuell und richtet sich nach Dauer und Aufwand. Für diese Kooperation mache ich ein individuell ausgearbeitetes Angebot.

Sonstige Kooperationen

Sie haben ein besonderes Event, wie z.B. - Weihnachtsmarkt - Betriebsfeier - Bauernhof-Fest - Tag der offenen Tür, usw. und möchten ein qualifiziertes Pony-Erlebnis anbieten. Gern mache ich Ihnen ein individuelles Angebot. Bitte haben Sie Verständnis: Generell biete ich kein Ponyführen oder Ponyreiten. Auch Verleihe ich weder meine Ponys noch meine Pferd oder andere Tiere. Das möchte und kann ich nicht anbieten. Ich möchte diese Art des Umgangs mit meinen Tieren nicht durchführen. Bei meinen Tieren bin ich immer mit dabei.
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"

Preisliste Reitangebote

Reiten für die Kleinen von 3 - 6 Jahre - Infos zum Kurs hier

Zur Zeit nur Einzeltermine nach Terminabsprache Das Pony wird von mir vorbereitet, ich führe und begleite euch, - wir machen entweder einen kleinen Ausritt - oder Spiele auf dem Reitplatz das Pony wird von mir am Ende versorgt. Preis für eine Einzelstunde = 20 € / Kind Dauer der Einheit: 30 Min. Reitkurse für Kinder ab 7 Jahre

Hippolini Grundschule - Infos zum Kurs hier

Hippolini Reitschule - Infos zum Kurs hier

Hippolini Grundschule und Hippolini Reitschule sind fortlaufende Reitkurse Buchung und Zahlung halbjährlich Kurstage und Uhrzeit werden vor Beginn vereinbart der Reitunterricht findet während der Schulzeit 1 x wöchentlich statt keine Kurse in den Ferien