KAP - Hummeln im Hintern

Mit KAP zu mehr Ruhe und Aufmerksamkeit

Unser Gehirn ist etwas Phänomenales. Allerdings müssen seine Fähigkeiten und seine Kapazität trainiert werden. Viele Funktionen des Gehirns (Arbeitsgedächtnis, Inhibition, kognitive Flexibilität) greifen ineinander, reifen mit der Zeit und mit den Erfahrungen. Mit KAP (Katzenberger‘sches Aufmerksamkeitstraining mit Pferden) kann ich eine Unterstützungshilfe anbieten. Das Pferd, bzw. Pony ist in diesem Kurs unser Mitarbeiter und dient als „Mittelsmann“ und Hilfsmittel. KAP ist ein sehr strukturiertes Konzept, welches mit vier Einheiten zeitlich übersichtlich ist.

Was kann KAP bewirken?

Ganz klar: keine Wunder! Es gibt keine „Knöpfe“, an denen ich drücken kann und plötzlich funktioniert alles. Eine Hilfestellung fürs Kind, für zukünftige Aufgaben in der Schule und bei den Hausaufgaben, können wir erreichen durch: die klaren Strukturen im Kurs, klare Aufgabenstellung , ein reflektieren der eigenen Fähigkeiten und alles in einem geordneten Zeitsystem Jedes Kind ist individuell im Umsetzen des Erlernten. Manchmal kann eine Wiederholung sinnvoll sein.

Wird geritten in diesem Kurs?

NEIN! Es geht hier überhaupt nicht um das Vermitteln von irgendwelchen Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Thema Pferd. Das Pferd ist unser Hilfsmittel. Allein dadurch, das die Kinder das Pony führen erreichen wir schon vieles. Reiten und draufsitzen spielt im KAP gar keine Rolle.

Termine Frühjahr 2021

es werden vier aufeinanderfolgende Termine sein. Teilnehmer: max. 5 Kinder Schulkinder von 6 - 10 Jahre können hier teilnehmen. Zeit: 4 mal je 90 Min Kosten: 90 € Eine Voranmeldung ist möglich! Bitte beachten: der Kurs ist eine Elternfreie Zeit für die Kinder. Kurs 1-2021: Kurs 2-2021:
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage Logo: Preise "©jakotoons - Fotolia.com"
Hippolini Reitschule Nicole Hugger