Mini - Club

Genau Richtig für Kinder von

3 - 6 Jahre!

Ein spielerisches Pony-, Lern-, und Erfahrungsfeld. Der Kontakt zum Pferd ist das Wichtige für Kinder in diesem Alter. Im Vordergrund steht der Spaß am/auf/mit dem Pferd Durch das Gruppenkonzept sollen die Kinder Absprachen, Regeln, Kompromisse eingehen Die ausgewählten Spiele sprechen alle Sinne an Förderung von Gleichgewicht, Koordination, Motorik, Körpergefühl, Wahrnehmung, Sprache, Merkfähigkeit, uvm. die altersgerechte Konzentrationsspanne wird beachtet kindgerechtes Lehrmaterial steht zur Verfügung die Ponies haben eine passende Größe Es gibt keinen Leistungsdruck und Wettkampf untereinander Es geht NICHT um das Reiten lernen!!!

So läuft das ab:

Wir beginnen mit der Begrüssung und gehen dann auf den Reitplatz. Hier warten bereits die Ponies auf das putzen, streicheln und kraulen. Sind unsere Ponies fertig gerichtet werden die Kinder in Gruppen aufgeteilt. Es gibt zwei Reitgruppen und einen Freispielbereich. In den Reitgruppen werden die Ponies von Nicole Hugger und ihrer Assistentin geführt. Im Freispielbereich stehen geeignete Lehrmaterialien zur freien Verfügung. Jedes Kind durchläuft jede Gruppe. In jeder Gruppe hat das Kind eine neue Aufgabe und Entwicklungsmöglichkeit. Am Ende der Stunde machen wir eine gemeinsame Verabschiedung. Preise… wichtige Hinweise…. Fragen…
Kontakt Anfahrt Datenschutz Impressum
Vertragsbedingungen wichtige Hinweise Haftung Gestaltungsvorlage: Preise  "©jakotoons - Fotolia.com"
Hippolini Reitschule Nicole Hugger

Mini - Club

Genau Richtig für Kinder von

3 - 6 Jahre!

Ein spielerisches Pony-, Lern-, und Erfahrungsfeld. Der Kontakt zum Pferd ist das Wichtige für Kinder in diesem Alter. Im Vordergrund steht der Spaß am/auf/mit dem Pferd Durch das Gruppenkonzept sollen die Kinder Absprachen, Regeln, Kompromisse eingehen Die ausgewählten Spiele sprechen alle Sinne an Förderung von Gleichgewicht, Koordination, Motorik, Körpergefühl, Wahrnehmung, Sprache, Merkfähigkeit, uvm. die altersgerechte Konzentrationsspanne wird beachtet kindgerechtes Lehrmaterial steht zur Verfügung die Ponies haben eine passende Größe Es gibt keinen Leistungsdruck und Wettkampf untereinander Es geht NICHT um das Reiten lernen!!!

So läuft das ab:

Wir beginnen mit der Begrüssung und gehen dann auf den Reitplatz. Hier warten bereits die Ponies auf das putzen, streicheln und kraulen. Sind unsere Ponies fertig gerichtet werden die Kinder in Gruppen aufgeteilt. Es gibt zwei Reitgruppen und einen Freispielbereich. In den Reitgruppen werden die Ponies von Nicole Hugger und ihrer Assistentin geführt. Im Freispielbereich stehen geeignete Lehrmaterialien zur freien Verfügung. Jedes Kind durchläuft jede Gruppe. In jeder Gruppe hat das Kind eine neue Aufgabe und Entwicklungsmöglichkeit. Am Ende der Stunde machen wir eine gemeinsame Verabschiedung. Preise… wichtige Hinweise…. Fragen…